Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Digitale Kompetenzen durch Weiterbildung erweitern



2,4 Mrd. Nutzer weltweit arbeiten und kommunizieren im Web. 68 Prozent kaufen online ein: Die fortschreitende Digitalisierung stellt die Wirtschaft nicht nur vor Herausforderungen, sondern birgt auch riesiges Potenzial für Österreichs Betriebe. Das WIFI Niederösterreich bietet gemeinsam mit der WKNÖ unter dem Titel „denk digital“ ein Programm, dass Sie fit für das Zeitalter der Digitalisierung macht.
 
Wandel am Arbeitsmarkt
Die Digitalisierung schreitet rasant voran und jeder von uns steht vor der Herausforderung, den Anschluss an die neuen Technologien und die damit verbundenen Möglichkeiten zu nutzen. Gefordert sind beide Seiten: sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Unternehmen überdenken ihre Prozesse, ihr Geschäftsmodell und ihre Kommunikation. Da es folglich kaum Jobs gibt, die nicht in irgendeiner Form von diesem Wandel betroffen sind, müssen sich Arbeitnehmer ebenfalls rüsten um mit den neuen Technologien Schritt halten zu können.
 
Denk digital
Der Schlüssel zum Erfolg heißt daher Weiterbildung. Das WIFI NÖ trägt diesem Trend mit dem neuen Programm „denk digital“ Rechnung. In Summe rund 400 Bildungsangebote drehen sich um die „Arbeitswelt 4.0“, 223 davon (mit insgesamt rund 800 Veranstaltungsterminen) werden vom Land Niederösterreich durch die Bildungsförderung – Sonderprogramm Arbeitswelt 4.0 finanziell gefördert. Neu im Programm sind zum Beispiel ein Roboter-Bedienkurs sowie Kurse zur Mobile App-Entwicklung. Das Seminar „…und raus bist du? Wie Tools und Apps die Arbeit erleichtern können“ zeigt, wie die Digitalisierung im Arbeitsalltag clever genutzt werden kann. Um sich mit neuen Kommunikationswegen vertraut zu machen, gibt es Seminare rund um E-Marketing, Social Media und Google AdWords. Kurse rund um die Homepage-Erstellung und Responsive Webdesign runden das Programm ab.
 
Industrie 4.0
Besonders das Stichwort „Industrie 4.0“ beherrscht derzeit die Entwicklung im technischen Bereich. Die Produktion entwickelt sich in Richtung intelligente Prozesse – das schafft Jobs für hochqualifizierte Fachkräfte. Dabei wird eine fundierte Ausbildung eine wesentliche Rolle spielen. Das WIFI NÖ begleitet diesen Wandel bereits seit vielen Jahren und bietet zahlreiche Angebote in den Bereichen Digitalisierung, Automatisierung, Steuerungstechnik, Programmierung, u.v.m. Eine umfangreiche Ausbildung in diesem Bereich bietet z. B. die Fachakademie Automatisierungstechnik, die im Frühjahr 2018 wieder im WIFI St. Pölten startet.
 
Finanzielle Förderungen
Das Land Niederösterreich bietet seit Jahresbeginn eine spezielle Förderung für Bildungsmaßnahmen rund um das Thema Digitalisierung an. Die NÖ Bildungsförderung, Sonderprogramm „Arbeitswelt 4.0 – Digitalisierung“ kann von Arbeitnehmer/innen und öffentlich Bediensteten mit Hauptwohnsitz in NÖ beantragt werden, je nach Einkommen werden bis zu 80 % der Kurskosten übernommen. Auch zahlreiche WIFI-Kurse in diesem Bereich werden gefördert.

Umfassende Unterstützung für Unternehmen in Form von Förderungen, Beratungen, Webinaren, etc. bietet auch das Erfolgsprogramm „KMU DIGITAL“ der Wirtschaftskammer Österreich. Finanzielle Förderung gibt es sowohl für Unternehmer als auch für ihre Mitarbeiter. Auch zahlreiche WIFI-Kurse werden gefördert. Infos dazu gibt es auf www.kmu-digital.at

Alle Informationen zu diesem Thema, zu Kursen und finanziellen Förderungen finden Sie auf www.noe.wifi.at/denkdigital
 
Zum Seitenanfang scrollen