Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Damit Sie beim Lernen in Balance bleiben!

So motivieren Sie sich richtig

  • Setzen Sie sich Lernziele - Wenn klar ist, was Sie warum erreichen wollen, sind Sie automatisch auf "Empfang".

  • Neugierde und Begeisterung sind die besten Voraussetzungen, um Neues aufzunehmen und zu behalten.

  • Belohnen Sie sich, wenn Sie Ihr Lernpensum oder eine Prüfung geschafft haben.

So holen Sich sich mehr Energie

  • Vergessen Sie nicht auf regelmäßige Pausen - Ihr Gedächtnis braucht sie, um den Lernstoff zu verarbeiten, Stehen Sie alle 30 Minuten einmal auf, gönnen Sie sich nach drei Stunden Lernen eine längere Auszeit, nehmen Sie Ortswechsel vor.

  • Ernähren Sie sich richtig - Trinken Sie zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßte Tees. Als Snack eignen sich Trockenfrüchte, Müsliriegel oder fettarme Milchprodukte.

  • Bewegen Sie sich regelmäßig - Wecken Sie Ihre Lebensgeister: Bewegen Sie sich zu flotter Musik und klopfen Sie dabei im Rhythmus Ihren ganzen Körper ab. Aktivieren Sie Ihre "Denkmützen": Nehmen Sie dazu Ihre Ohrmuscheln zwischen Daumen und Zeigefinger und kneten Sie sie von unten nach oben durch.

  • Schalten Sie ab mit Blitzentspannungsübungen - Schließen Sie die Augen, legen Sie Ihre Hände locker auf die Ohren und "hören" Sie für eine Minute nach innen. Ziehen Sie die Schultern bewusst hoch, lassen Sie langsam los - und atmen Sie dabei bewusst aus.

So lernen Sie lernen

  • Organisieren - Gestalten Sie Ihr persönliches Arbeitsumfeld mit der für Sie idealen Lernatmosphäre. So fällt zB auf einer freien Arbeitsfläche Lesen, Schreiben und Lernen leichter. Lüften Sie zwischendurch.

  • Konzentrieren - Planen Sie Ihre Lernzeiten und versuchen Sie, mögliche Ablenkungen schon im Vorfeld auszuschalten (Handy abdrehen, "Auszeit" mit Familie absprechen ...)

  • Portionieren - Erstellen Sie einen Lernplan mit Zeit- und Lernstoffeinteilung und bauen Sie dabei Pufferzeiten für Unvorhergesehenes ein.

  • Achten Sie auf die Reihenfolge - Nehmen Sie Stoffgebiete, die sich zu ähnlich sind (wie Buchhaltung und Kostenrechnung oder Italienisch und Spanisch), nicht gleich hintereinander durch.

  • Wiederholen statt "Prüfungspauken" - Sorgen Sie für unterschiedliche Varianten des Wiederholens. Versuchen Sie, laufend mitzulernen, dann reicht am Ende eine kurze Wiederauffrischung des Lernstoffs.

Achten Sie auf Ihren Lerntyp

  • Sind Sie ein Sehtyp?
    Zeichnen Sie Kompliziertes auf. Gestalten Sie Übersichten, am besten mehrfarbig.
    Suchen Sie bildliche Darstellung oder versuchen Sie, selbst welche herzustellen.

  • Sind Sie ein Hörtyp?
    Stellen Sie Fragen. Lernen Sie vorrangig in Lerngemeinschaften.
    Lesen Sie laut oder sprechen Sie den Lernstoff gleich auf Tonband.

  • Sind Sie ein Begreiftyp?
    Besorgen Sie sich Material zum "Begreifen".
    Bringen Sie den Lernstoff in Verbindung mit eigenen Erlebnissen.
    Versuchen Sie, anderen den Lernstoff zu vermitteln.

Fragen Sie nach der WIFI VITAL-Broschüre beim WIFI-Kundenservice unter Tel.: 02742 890-2000 oder per E-Mail: kundenservice@noe.wifi.at!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lernen und gute Prüfungserfolge!

Zum Seitenanfang scrollen