Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Ausbildung zum TEH-Praktiker

Werden Sie Experte im Umgang mit einheimischen Heilmitteln.

Zeugnis Diplom Wissensgarantie

Beschreibung und Nutzen

Die Basis für die Ausbildung zum/zur TEH Praktiker/in ist eine wissenschaftliche Erhebung des Alpinen Heilwissens. Auf dieser Grundlage wurde der Lehrgang entwickelt, der nach den theoretischen Grundlagen vor allem traditionelle Praktiken zur Verarbeitung von Kräutern und Heilpflanzen vermittelt.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Inhalt

Zum Inhalt dieser Ausbildung zählen die Geschichte der Volksheilkunde, Pflanzenwirkstoffe aus pharmazeutischer Sicht, Pflanzenbestimmung, Naturschutz, Heilpflanzenwanderungen, Heilpflanzenanbau und -verarbeitung, Gartengestaltung, Auch Themen wie Traditionelle Esskultur, Tee, Kräuterkissen, Kräuterpulver, Tinkturen, Salben, Sirupe, Liköre, Ölauszüge, Milchauszüge, Essigauszüge, Kräutersalze, Kräuterzucker, Hydrolate, Honig, Räuchern, Kneipp, Wickel und Auflagen, Haltbarmachung, Exkursion, Hygiene, Verpackung, Deklarationen, Kalkulation, Gewerberecht Kommunikation werden in dieser Ausbildung näher behandelt.

Trainer

Trainerinnen und Trainer mit einschlägiger Ausbildung aus den verschiedensten Berufen gewährleisten einen Einblick in die gewachsene Erfahrungsheilkunde.

Ideal für

Die Ausbildung zum/zur TEH-Praktiker/in richtet sich an alle Interessierten, die traditionelle Praktiken im eigenen Umfeld anwenden, Seminare im Bereich Traditionelle Europäische Heilkunde gestalten, Heilpflanzenführungen anbieten oder Kräuterprodukte herstellen möchten.

Download

Termine & Buchung

Merken
03.02.2017 - 21.10.2017 (13013016W)
2.190,00 EUR zzgl. Prüfungsbeitrag:  180,00 EUR
Fr 17.00-21.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 20., 21.10.2017, Fr 14.00, Sa 9.00 (zuzüglich Prüfungsbeitrag: € 180)
160 (Lehreinheiten) Kursdauer
Voraussetzungen erforderlich. Hier können Sie sich voranmelden.
Seite 1/1
26.02.2016 - 12.11.2016 (13013015W)
2.190,00 EUR zzgl. Prüfungsbeitrag:  180,00 EUR
Fr 17.00-21.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 11.+12.11.2016, Fr 14.00 und Sa 9.00 (zuzüglich Prüfungsbeitrag: € 180)
160 (Lehreinheiten) Kursdauer
nicht buchbar, Infos unter: Kundenservice
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 2742 890-2000
(Mo-Fr 07.00 bis 18.00 Uhr)

Weitere Angebote

  • 2 LE