Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Lehrgang Hygienemanagement

Von rechtlichen Grundlagen bis zu fachlichen Standards: Ein praxisnaher Lehrgang zum Hygienemanagement.

Zeugnis Diplom

Beschreibung und Nutzen

Start in eine saubere berufliche Zukunft: Mit dem Hygienemanagement-Lehrgang eignen Sie sich fachliche und sachliche Kompetenz an. Sie lernen, wie man selbstständig Hygienemanagement-Konzepte erstellt, und für Unternehmen umsetzt. Vor allem Mitarbeiter/innen aus Gastronomie sowie Lebensmittelindustrie und –gewerbe profitieren.
 
Hygienemanagement in sechs Modulen
Auf dem Lehrplan stehen Themen wie Schädlinge, Lebensmittelmikrobiologie, Reinigung, Desinfektion, gute Hygienepraxis und HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points). Dieses Wissen qualifiziert die Teilnehmenden schließlich, Eigenkontrollsysteme nach den Grundsätzen von HACCP und Mitarbeiterschulungen zu entwickeln.
 
Rechtliche und gesetzliche Grundlagen
Hygienemanager/innen agieren aber auch auf rechtlicher Grundlage. Dieses Wissen festigen die Teilnehmer/innen durch zahlreiche Übungen und Fallbeispiele.
 
Ihr Abschluss: Hygienemanagement-Diplom
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis und ein Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich. Die Prüfungsgebühr beträgt 210 Euro.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Inhalt

  • Modul 1: Gesetzliche Grundlagen
  • Modul 2: Mikrobiologische Grundlagen
  • Modul 3: Reinigung und Desinfektion
  • Modul 4: Schädlingskontrolle
  • Modul 5: Gute Hygienepraxis (GHP)
  • Modul 6: HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points)

Trainer

Lehrgangsleiter Ing. Helmut Lechner, Sachverständiger für Lebensmittelhygiene, Lebensmittelaufsichtsorgan

Ideal für

hygiene- und qualitätsbeauftragte Mitarbeiter/innen in Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelindustrie (fleischverarbeitende Betriebe, Bäckereien, Konditoreien, Milchprodukte-Erzeuger, Großküchen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Catering, Lebensmittelindustrie, Reinigungsdienstleister).

Termine & Buchung

Merken
11.09.2017 - 22.11.2017 (79020017W)
1.650,00 EUR
Mo-Do 16.00-20.00 Prüfung: 15.11.2017 schriftlich, 22.11.2017 mündlich
120 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 2742 890-2000
(Mo-Fr 07.00 bis 18.00 Uhr)
Zum Seitenanfang scrollen