Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Visuelle Effekte mit Adobe After Effects 1

Lernen Sie, wie man Zuschauer begeistert, verwirrt oder schlicht Dinge möglich macht, die Ihre Kreativität als Filmemacher erweitern.

Beschreibung und Nutzen

Erfahren Sie im Kurs, wo visuelle Effekte im Film verwendet werden und warum. Dahinter steckt oft ein Kostenfaktor. Visuelle Effekte mache nFilme billiger oder auch erst möglich. Das gilt für Blockbuster ebensof wie für den Industriefilm, Werbung oder zum Teil sogar für den privaten Film.
Es lohnt sich für Sie , einen praxisbezogenen Blick hinte rdie Kulissen zu werfen und die eigene Kreativität zu entfalten.
Im Anschluss kann der Kurs Visuelle Effekte 2 besucht werden.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.


Dieser Kurs ist Teil des WIFI-Kursprogramms „Fit für die Digitalisierung". Nähere Informationen zu diesem Thema, weiteren Kursen sowie finanziellen Förderungen sowie weitere Kurse finden Sie auf www.noe.wifi.at/digitalisierung

Inhalt

  • Grundlagen der visuellen Effekte
  • Was unterscheidet visell eEffekte von Spezialeffekten?
  • Ein Blick hinter die Kulisse ngroßer Hollywoodproduktionen und was man daraus lernen kann
  • Was ein Sternenkrieg mit dem Film über die eigene Firma zu tun hat
  • Eigene Einführung in die Software 'After Effects'

Trainer

 

Lutz Dieckmann
AUSBILDUNG: Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Uni Frankfurt

PRAXISBEZUG: Regieassistenz bei Dieter Dambacher, Hessischer Rundfunk. Beim MBF Frankfurt erlernte er die Arbeit rund um die Kamera, Bühne und Licht. 1985 gründetet er seine eigene Filmfirma. Seit 1998 verfügt er über die Ausbildungserlaubnis zum Mediengestalter Bild und Ton.

TRAININGSSCHWERPUNKTE: Mediengestaltung, Bild und Ton
Lutz Dieckmann

Ideal für

Personen, die Interesse am Medium Film haben. Auch geeignet für engagierte Amateure und Menschen die einfach Spaß am Filmemachen haben.  

Termine & Buchung

Merken

Hinweis: Buchen Sie hier Ihren gewünschten Termin...

21.04.2017 - 22.04.2017 (21267016W)
250,00 EUR
Fr, Sa 9.00-17.00
16 (Lehreinheiten) Kursdauer
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 2742 890-2000
(Mo-Fr 07.00 bis 18.00 Uhr)

Weitere Angebote

  • 5 LE
  • 16 LE
  • 48 LE
  • 48 LE
  • 48 LE
Zum Seitenanfang scrollen