Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik

42 Bewertungen
Empfehlungsrate von Absolventen:
Ja, ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen!

95 % bis 100 % 5 Sterne
90 % bis 95 % 4,5 Sterne
80 % bis 90 % 4 Sterne
70 % bis 80 % 3,5 Sterne
60 % bis 70 % 3 Sterne
50 % bis 60 % 2,5 Sterne
40 % bis 50 % 2 Sterne
30 % bis 40 % 1 Stern
0 % bis 30 % 0 Sterne

Zertifikat Wissensgarantie

Beschreibung und Nutzen

Sie erlernen in diesem Kurs die theoretischen und praktischen Grundlagen der Kältetechnik inkl. Umgang mit F-Gasen (Personenzertifizierung Kategorie 1). Für Anlagenelektrotechniker, Betriebselektrotechniker, Elektromaschinentechniker, Elektroinstallationstechniker sowie verwandte Berufe oder Kälteanlagenhelfer, die bereits Praxis vorweisen können oder eine Einschulung in die Arbeitstechnik des Kältetechnikers anstreben.

Dieser Kurs eignet sich als Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung für Kälteanlagentechniker. Hinweis: Für die Anmeldung zur Zusatzprüfung oder außerordentliche Zulassung zur Lehrabschlussprüfung wenden Sie sich bitte an die Prüfungsstelle der WKNÖ, Tel. 02742 851-17615. Zur Erlangung der außerordentlichen Zulassung zur Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik ist außerdem ein Nachweis einer facheinschlägigen Praxis (mind. 1 3/4 Jahre) und die Vollendung des 20. Lebensjahres erforderlich.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Inhalt

  • Thermodynamische Grundlagen
  • Funktion einer Kälteanlage
  • Überhitzung - Unterkühlung
  • Hauptbauteile von Kälteanlagen: Verdampfer, Verflüssiger, Verdichter, Drosselorgane
  • Armaturen und Rohrleitungen
  • Kältemittel und Schmierstoffe
  • Druck-Enthalpie-Diagramm
  • Komponenten von Kälteanlagen (Ölabscheider, Flüssigkeitssammler, Trockner)
  • Inbetriebnahme einer Kälteanlage
  • Fehlersuche
  • Elektrotechnik und elektrotechnische Bauteile
  • regelnde Komponenten
  • Mollier h,x-Diagramme für feuchte Luft
  • Verbundanlagen
  • Verdichterleistungsregelung
  • Wärmerückgewinnung
  • bereifender Verdampfer, Abtauung, Anlaufstrom
  • Störungsanalyse mit Messgeräten
  • Hartlöten
  • Muffen
  • Biegen
  • Schneiden
  • Montage einer Kleinkälteanlage unter Anleitung
  • Inbetriebnahme
  • Evakuieren
  • Lecksuche
  • Befüllen und Fehlersuche
  • elektrotechnische Schutzkonzepte, Sicherheitsvorschriften, Leitungsberechnungen, Absicherungen
  • elektrotechnische Steuerungen

Ideal für

Für Anlagenelektrotechniker, Betriebselektrotechniker, Elektroinstallationstechniker, Elektromechaniker, Kälteanlagenhelfer, die bereits eine Praxis vorweisen können oder eine Einschulung in der Arbeitstechnik des Kältetechnikers anstreben bzw. für Personen, die Tätigkeiten an Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen im Zusammenhang mit fluorierten Treibhausgasen ausüben möchten.
Sie werden fachgerecht auf die Kursabschlussprüfung "Personenzertifizierung F-Gase Kategorie 1" und der möglichen Zusatzprüfung zur Lehrabschlussprüfung Kältetechniker vorbereitet und/oder vertiefen Ihre Kenntnisse in der Kälte/Klimatechnik.
Hinweis:

  • Personenzertifizierung im Umgang von F-Gasen Kategorie 1: WIFI-Kursabschlussprüfung, Einreichung der Unterlagen bei der Bundesinnung, Personenzertifikatausstellung durch BI, Zusendung des WIFI-Zeugnisses und des Personenzertifikates an den TN.
  • Zusatzprüfung zur Lehrabschlussprüfung Kälte-/Klimatechniker: Für die Anmeldung zur Zusatzprüfung oder außerordentlichen Zulassung zur Lehrabschlussprüfung wenden Sie sich bitte an die Prüfungsstelle der WKNÖ unter 02742 851-17615. Zur Erlangung der außerordentlichen Zulassung zur Lehrabschlussprüfung Kälteanlagentechnik in der Wirtschaftskammer ist außerdem ein Nachweis einer facheinschlägigen Praxis (mind. 1 3/4 Jahre) und die Vollendung des 20. Lebensjahres erforderlich.

Termine & Buchung

Merken
26.02.2018 - 23.03.2018 (32787027W)
2.210,00 EUR
Mo-Fr 8.00-16.00
160 (Lehreinheiten) Kursdauer
03.04.2018 - 28.04.2018 (32787037W)
2.210,00 EUR
Mo-Fr 8.00-16.00
160 (Lehreinheiten) Kursdauer
Voraussetzungen erforderlich. Hier können Sie sich voranmelden.
30.07.2018 - 31.08.2018 (32787018W)
2.180,00 EUR
Mo-Fr 8.00-16.00 nur für Teilnehmer des Vorbereitungskurses für Gas- und Sanitärtechnik
160 (Lehreinheiten) Kursdauer
Voraussetzungen erforderlich. Hier können Sie sich voranmelden.
Seite 1/1
06.10.2017 - 24.02.2018 (32787017W)
2.210,00 EUR
Fr, Sa 8.00-16.00 (14-tägig)
160 (Lehreinheiten) Kursdauer
nicht buchbar, Infos unter: Kundenservice
Seite 1/1

Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 2742 890-2000
(Mo-Fr 07.00 bis 18.00 Uhr)

Weitere Angebote

  • 376 LE
  • 2 LE
  • 24 LE
  • 32 LE
  • 24 LE
Zum Seitenanfang scrollen