Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Niederösterreich Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

INFO-Veranstaltung Lehrgang Instandhaltungsmanagement

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Ziele und Inhalte dieses Lehrgangs und lernen Sie bereits vor Kursbeginn den Vortragenden persönlich kennen!

Beschreibung und Nutzen

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie von unserem Kursleiter eine kompakte Übersicht über Lehrinhalte und Schwerpunktthemen der einzelnen Module des Lehrgangs 'Instandhaltungsmanagement'. Nutzen Sie die Möglichkeit mit dem Trainer fachspezifische Fragen vorab abzuklären.

Des weiteren erfahren Sie bei dieser kostenlosen INFO-Veranstaltung

  • was sich hinter der Ausbildung zum Instandhaltungsmanager verbirgt

  • aus welchen Modulen der Lehrgang aufgebaut ist

  • wie viel Zeit Ihre Ausbildung zum Instandhaltungsmanager in Anspruch nimmt

  • wie die Abschlussprüfung abgewickelt wird

  • welchen Mehrwert Sie durch die erworbene Zusatzqualifikation erhalten

Inhalt

Der Lehrgang Instandhaltungsmanagement besteht aus 4 Modulen mit insgesamt 64 Trainingseinheiten (TE) und schließt mit einer schriftlichen Prüfung (Modul 5) ab: 



DIe Ausarbeitung der folgenden inhaltlichen Schwerpunkte dieser Ausbildung ermöglichen Fach- und Führungskräften aus dem Bereich der Instandhaltung ihre Kompetenzen zu erweitern und somit eine anerkannte Zusatzqualifikation zu erwerben:

  • Grundlagen, Organisation, wirtschaftliche Bedeutung und rechtliche Grundlagen des modernen Instandhaltungsmanagement

  • Methoden, Techniken und Strategien, technisches Controlling

  • Prozesse und Werkzeug des modernen Instandhaltungsmanagement

  • praktische Anwendungen


Instandhaltung bedeutet die 'Kombination aller technischen und administrativen Maßnahmen, sowie Maßnahmen des Managements während des Lebenszyklus einer Betrachtungseinheit zur Erhaltung des funktionsfähigen Zustands oder der Rückführung in diesen, sodass sie die geforderte Funktion erfüllen kann'. Im Vordergrund steht die Wirtschaftlichkeit, mit dem Ziel, eine höchstmögliche Verfügbarkeit der Anlagen mit den geringsten Kosten zu erreichen.

 


 

Trainer

DI Leonhard Ferner, MBA

Ideal für

Leitende Mitarbeiter/innen aus den Bereichen:

  • Instandhaltung

  • Technik

  • Produktion

  • Arbeitsvorbereitung

  • Facility Management

  • (technisches) Controlling

  • oder Mitarbeiter/innen aus diesen Fachbereichen, die sich auf ihren nächsten Karriereschritt vorbereiten wollen




 

Termine & Buchung

Merken

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung!
Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Seite 1/1
14.12.2017 (33720017W)
gratis
Do 18.00-21.00
3 (Lehreinheiten) Kursdauer
nicht buchbar, Infos unter: Kundenservice
Seite 1/1

Dieser Kurs ist Bestandteil
folgender Kursreihe:


Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
WIFI-KundenserviceTelefon: +43 2742 890-2000
(Mo-Fr 07.00 bis 18.00 Uhr)

Weitere Angebote

  • 16 LE
  • 16 LE
  • 16 LE
  • 8 LE
  • 6 LE
Zum Seitenanfang scrollen