Lange Nacht des Entwerfens 2008


Gearbeitet wurde an einem Gestaltungsvorschlag für ein Life Style Produkt, das ältere Menschen im Alltag unterstützen soll. Eine neue, innovative Produktidee von Life Systems, einem Unternehmen, das von dem Gründerservice accent begleitet wird und somit auch Zugang zum aktiven Unterstützungsnetzwerk in Niederösterreich erhält. Eine solche Zusammenarbeit eröffnet Start-ups neue Chancen und gibt in der herausfordernden Anfangszeit den notwendigen Rückhalt für die Umsetzung einer neuen Geschäftsidee.

Beim zweiten Projekt, welches von der Landeshauptstadt St. Pölten in Auftrag gegeben wurde, handelte es sich um die Neugestaltung eines Ehrenrings, Ehrenzeichens und einer ergänzenden Urkunde. Die Entwicklung eines modernisierten und doch angemessenen Grundkonzepts war hier der Leitfaden.

Zwischen 18 und 20 Uhr wurden die ersten Ideen der Studierenden präsentiert. Die besten Entwürfe in Bezug auf Originalität, Identifikation mit dem Thema, Transportierbarkeit sollen noch im Dezember zur Weiterbearbeitung ausgewählt werden.

Aber nicht nur im Studien- und Arbeitsalltag soll vernetzt werden, auch das informelle Miteinander darf nicht zu kurz kommen! Darum konnten die Studierenden bei chilligen Sounds und guten Cocktails noch lange weiterfeiern.