Spezialkursprogramm für Gastronomie und Tourismus Spezialkursprogramm für Gastronomie und Tourismus
Spezialkursprogramm für Gastronomie und Tourismus

Fachkräfte im Tourismus waren und sind am Arbeitsmarkt gefragt!
Nutzen Sie jetzt die Zeit für Weiterbildung und die Kursförderung des AMS.

Jetzt auf den Wiedereinstieg in Gastronomie und Tourismus vorbereiten!

Fachkräfte im Tourismus waren und sind am Arbeitsmarkt gefragt! Aktuell sind Tourismus und Gastronomie besonders gefordert. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in Kurzarbeit oder beim AMS vorgemerkt. Unternehmen werden diese Fachkräfte in Kürze gerne wiedereinstellen.

Kurse mit Perspektive für den Wiedereinstieg

Jetzt lohnt es sich, die Zeit sinnvoll zu nutzen und in die eigene Weiterbildung zu investieren! Sobald erste Schritte für die Öffnung möglich sind, werden Gastronomie- und Tourismusbetriebe wieder qualifizierte Fachleute brauchen. Mit WIFI-Ausbildungen sichern Sie sich den erfolgreichen Wiedereinstieg. Wir haben das Aus- und Weiterbildungsangebot aus aktuellem Anlass mit zahlreichen Zusatzterminen und Themen ergänzt.

Jetzt AMS-Förderung nutzen!

Für arbeitslose AMS-Kundinnen /-Kunden beträgt die Kurskostenförderung 100% der Kurskosten, wenn eine fristgerechte Antragstellung vor Kursbeginn erfolgt und durch Ihre AMS-Beraterin/Ihren AMS-Berater genehmigt wurde.
Stellen Sie sich Ihre individuelle Weiterbildung zusammen und beantragen Sie eine AMS-Förderung! Bei den Kursen des Spezialprogrammes wurde auf die Förderrichtlinien des AMS bereits Rücksicht genommen.
  • Kombinieren Sie kürzere Seminare, um auf die erforderliche Wochenstunden-Anzahl zu kommen.
  • Klären Sie die AMS-Förderung vor Kursstart mit Ihrer zuständigen AMS-Stelle ab.
  • Beantragen Sie die Kursförderung am besten über Ihr eAMS-Konto
  • Sie haben noch keine eAMS-Konto? So kommen Sie zum eAMS-Konto.
  • Für Fragen zur AMS Förderung kontaktieren Sie Ihre wohnsitzzuständige AMS Geschäftsstelle.
Filter setzen
bis