MSc Angewandtes Unternehmensmanagement  - 1. und 2. Semester  MSc Angewandtes Unternehmensmanagement  - 1. und 2. Semester
MSc Angewandtes Unternehmensmanagement - 1. und 2. Semester
18

Vom Meister zum akademischen Abschluss: Im Master-Lehrgang Unternehmensmanagement beschäftigen Sie sich mit relevanten Führungsfragen auf Uni-Niveau.

Anrufen
2 Kurstermine
20.09.2019 - 26.06.2020 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
5.940,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 15.00-22.00, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 450 Lehreinheiten (ca. 11,2 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 11082019

Fr 15.00-22.00, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 450 Lehreinheiten (ca. 9,0 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 11082029
5 Infotermine
06.09.2019 Wochenendkurs
WIFI Mödling
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Fr 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 11081019

Fr 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 11081059

Mi 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 11081029

Do 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 11081039

Di 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 11081049

MSc Angewandtes Unternehmensmanagement - 1. und 2. Semester

Der Master-Lehrgang Unternehmensmanagement ist ein Studium der WIFI-Berufsakademie in Kooperation mit der Fachhochschule Wien der WKW.
 
Master-Lehrgang für Praktiker/innen
Unternehmer/innen und Führungskräfte benötigen eine für sie zugeschnittene Praxis-Ausbildung auf akademischem Niveau - besonders Meister und Personen mit Befähigungsprüfungen. In diesem Lehrgang können Sie berufsbegleitend Management und Führung studieren. Der Lehrgang schließt mit dem international anerkannten, akademischen Titel „Master of Science“ (MSc) ab.
 
Konkrete, praxisnahe Themen im Studium
Die Studierenden erarbeiten konkrete Themenstellungen aus dem eigenen Unternehmensbereich auf dem aktuellen Stand der Betriebswirtschaft. Sie vertiefen Ihre betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnisse, um zukünftige Geschäftsentscheidungen fundiert treffen zu können.
 
Rolle als Führungskraft weiterentwickeln
Außerdem entwickeln Sie Ihr Unternehmen und Ihre Rolle als Führungskraft weiter, um Herausforderungen und Krisen meistern zu können. Dafür bauen Sie gezielt Umsetzungskompetenzen und unternehmerische Kompetenzen auf.
 
Praxis und Theorie auf akademischem Niveau
Das Master-Studium vereint Praxis und aktuelles, wissenschaftliches Wissen auf akademischem Niveau. So erreichen die Teilnehmer/innen in nur vier Semestern den akademischen Abschluss MSc „Master of Science“.
  

Ihr Abschluss: MSc „Master of Science“
Bereits im 2. Semester arbeiten die Studierenden an Problemstellungen aus dem eigenen Betrieb. Unterstützt durch persönliches Coaching arbeiten sie z. B. an der Erstellung eines Businessplans. So erlernen die Teilnehmer/innen Management-Theorie und verbessern gleichzeitig das Geschäftsmodell im eigenen Unternehmen oder einem Unternehmensbereich.
Nach einer Master-Thesis und einer Masterprüfung schließen Sie mit dem akademischen Grad „MSc“ ab.
 
Hinweis: Die Dauer einer Trainingseinheit (TE) beträgt bei dieser Veranstaltung 45 Minuten.
 
Tipp: Informationen zu weiteren akademischen Ausbildungen an den WIFIs in Österreich finden Sie auf wifi.at/akademisch
 
Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

1. Semester
 
Modul 1: Strategische Ausrichtung von/in Unternehmen (60 TE)

  • Geschäftsmodelle, Strategische Grundlagen und Entwicklungsoptionen (33 TE)
  • Unternehmen und Markt (9 TE)
  • Wertschöpfungsprozesse und deren Organisation (18 TE)

Modul 2: Rechnungswesen und Unternehmensrecht (75 TE)

  • Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung (30 TE)
  • Budgetierung, Finanzierung, Investition (30 TE)
  • Grundzüge des Unternehmensrechts (15 TE)

Modul 3: Praxisprojekt – Erfolgsfaktoren Unternehmerischen Handelns (30 TE)

  • Transfer Businessplan (3 TE)
  • Unternehmenssteuerung: Rolle des Controllings (10 TE)
  • Erfolgsfaktoren Entrepreneurship (16 TE)

 
2. Semester 
 
Modul 4: Strategien in Marketing und Vertrieb (45 TE)

  • Marketing (30 TE)
  • Vertriebsmanagement (15 TE)

Modul 5: Praxisprojekt Business Planning 1: Gründung, Wachstum oder Sanierung (60 TE)

  • Projektmanagement (7 TE)
  • Business Planning (22 TE)
  • Unternehmerischer Standort, Potenzial- und Engpassanalyse (30 TE). In diesem Modul erhalten Sie zusätzlich noch Individualcoaching!

Modul 6: Business Research (45 TE)

3. Semester
 
Modul 7: Förderung von Innovation und Wachstum in KMU (30 TE)
Modul 8: Digitalmarketing (30 TE)
Modul 9: Kommunikation und Verhandlungsführung (45 TE)

  • Präsentation, Moderation, Öffentlichkeitskompetenz (30 TE)
  • Verhandlungs- und Verkaufstraining (15 TE)

Modul 10: Praxisprojekt Business Planning 2: Krisenmanagement (30TE)
In diesem Modul erhalten Sie zusätzlich noch Individualcoaching!

 
Modul 11: Master-Thesis 1 (45TE)
 
4. Semester
 
Modul 12: Leadership (30TE)
Modul 13: Praxisprojekt Business Planning 3: Finalisierung (30TE)

  • Business Planning (9TE)
  • Präsentation Businessplan vor Peer-Runde (20TE). In diesem Modul erhalten Sie zusätzlich noch Individualcoaching!

Modul 14: Master-Thesis 2 (15TE)
Modul 15: Masterprüfung

Werner Angerer, MSc

Werner Angerer hat an der Donau Universität in Krems studiert und erweiterte seinen Horizont durch einige pädagogische Ausbildungen. So absolvierte er beispielsweise eine Ausbildung zum Verhaltenstrainer sowie eine Diplomausbildung zum Supervisor und Coach für Führungskräfte. Er ist Lektor beziehungsweise Trainer an unterschiedlichsten Weiterbildungsinstituten, wie der Fachhochschule Wiener Neustadt und dem WIFI Niederösterreich. Im Zuge dessen ist Angerer Leiter des Lehrganges HRM Basis und Professional WIFI NÖ, OÖ, Burgenland und Salzburg. Außerdem ist Angerer als Unternehmensberater tätig.
Rainer Anhammer, BSc MA

Seit absolviertem Bachelorstudium im Bereich High-Tech Manufacturing an der FH Campus Wien sowie abgeschlossenem Master-Studium im Bereich Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung an der FH Wiener Neustadt (Schwerpunkt Personalmanagement und Organisationsentwicklung) ist Rainer Anhammer hauptsächlich als Consultant & Projektmanager sowie als Trainer und Vortragender tätig. Seine Spezialgebiete sind dabei Management, PE, OE, Ausbildertraining, Kommunikation und HR. Außerdem absolvierte Anhammer in den vergangenen Jahren einige Weiterbildungen, zum Beispiel zum (Sport)Mentaltrainer und Junior Projektmanager.
Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA

Andreas Gumpetsberger absolvierte ein betriebswirtschaftliches Bachelor-Studium an der Johannes-Kepler-Universität Linz und setzte anschließend mit dem Masterstudium „Master of Business Administration“ (MBA) an der Brunel University London fort. Heute nutzt er sein angeeignetes Wissen als spezialisierter Unternehmensberater für Strategie- und Innovationsentwicklung und lehrt nebenbei an unterschiedlichen Weiterbildungsinstituten, wie der Fachhochschule Wels. Dabei konzentriert er sich auf die Bereiche Innovations- und Produktmanagement sowie Ökoenergietechnik.
Mag. (FH) Günter Hammer MMSc

Günter Hammer ist Geschäftsführer der Triada Organisationsberatung KG mit Fokussierung auf Komplementärberatung zur Optimierung von Geschäfts- und Interaktionsprozessen in Profit- und Non-Profitorganisationen. Er hat ein viertel Jahrhundert praktische Führungs- und Managementerfahrung in der internationalen Industrie. Hammer ist Führungskräftecoach, Supervisor und Lektor mit Schwerpunkten in Strategischer Unternehmensführung, Innovations- und Changemanagement, Projekt- und Prozessmanagement sowie Organisationsentwicklung.
Ing. Mag. Christian Handler

Ist beim Verband Druck & Medientechnik als Spezialist für Betriebswirtschaft, Technik und Zertifizierungen für die österreichische Druckbranche tätig. Davor war er in leitender Position in verschiedenen österreichischen Druckereien tätig. Er ist akkreditierter CSR-Expert, Evernote Certified Consultant, Blogger und Krimiautor. Am WIFI unterrichtet er für die Berufsakademien die Themen Kostenrechnung, Finanzierung und Controlling. Motto: Bei lebendiger Vermittlung werden auch vermeintlich trockene Themen wie Kostenrechnung oder Controlling extrem spannend.
Ing. Mag. Wolfgang Höglinger

Wolfgang Höglinger absolvierte die HTL für Elektronik, setzte mit einer Meisterprüfung zum Elektromechaniker fort und widmete sich dann dem Studium der Wirtschaftswissenschaften.
Nach selbständiger Tätigkeit ist er nunmehr in leitender Position im Budget- und Finanzbereich in der öffentlichen Verwaltung tätig. Er trägt seit vielen Jahren u.a. am WIFI in der Erwachsenenbildung zu den Themenbereichen Rechnungswesen und Finanzierung vor.
Edith Neudhart MBA, MAS

Edith Neudhart ist bereits seit 1999 WIFI Trainerin und ist mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, Kommunikationstechniken und Hotelfach vorrangig im Firmenintern-Training tätig. In Südafrika aufgewachsen, wurde Englisch zu ihrer zweiten Muttersprache, weshalb sie sie diese Themen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache unterrichtet. Nach Ihrer Ausbildung zur Hotel-Kauffrau arbeitete Edith Neudhart einige Jahre in der Führung internationaler Hotels in Afrika und China und anschließend im Bereich Unternehmenskommunikation. Ihrem Credo „Man lernt nie aus“ entsprechend absolvierte sie nebenberuflich ein Betriebswirtschaftsstudium und ist Unternehmensberaterin mit dem Schwerpunkt Prozessoptimierung.
Ing. Wolfgang Oberchristl

Wolfgang Oberchristl hat berufliche Erfahrung im Aufbau eines PC-Netzwerkes, der Leitung einer Programmiermannschaft von 20 Mann, im Erarbeiten und Umsetzen von Organisationsänderungen, als Geschäftsführer einer eigenen Firma sowie als Berater in EDV- und Organisationsprojekten. Seine Trainingsschwerpunkte liegen in der Führungskräfteausbildung, Präsentation bzw. Moderation/Kommunikation, im Projektmanagement sowie im Qualitätsmanagement und Prozessmanagement. Einer seiner Leitsprüche lautet: „Aus der Praxis für die Praxis“
Mag. Karin Pilsa

Nach abgeschlossenem Psychologiestudium absolvierte Karin Pilsa Ausbildungen zur Gesundheitspsychologin, zum Coach, zur Lehrlingsausbilderin und zur Arbeitspsychologin. Bereits seit 1993 ist sie freiberufliche Bildungsberaterin und Trainerin beim WIFI NÖ. Außerdem unterrichtet sie als Fachhochschul-Lektorin an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Wiener Neustadt (bis 2012) sowie an der Fachhochschule Technikum Wien. Zusätzlich hält Karin Pilsa Seminare, beispielsweise zu den Themen Selbstmanagement, Umgang mit schwierigen Kunden oder Beschwerdemanagement. Seit 2015 beschäftigt sie sich außerdem mit der Erfassung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz.
Mag. Martin Renz

Martin Renz ist über 20 Jahre in verschiedenen Marketing- und Verkaufsfunktionen der Markenartikelindustrie erfolgreich tätig. Seit 2010 ist er selbständiger Unternehmensberater. Das Unternehmen „Renzmarketing“ befasst sich mit den Schwerpunkten Marketing und Kundengewinnung für wenig Geld sowie Online Marketing.
Neben der Beratertätigkeit ist der diplomierte WIFI-Trainer in der Erwachsenenbildung am WIFI Sankt Pölten und WIFI Wien tätig. In Einzel- und Gruppentrainings und Seminaren werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den Bereichen „Strategisches Marketing“ und „Business Intelligence“ unterrichtet.
 
Mag. Alexandra Ruth, MTD

Alexandra Ruth absolvierte die Handelsakademie und widmete sich danach dem BWL Studium an der Wirtschaftsuniversität in Wien. Anschließend war sie als Marketing Mitarbeiterin oder Marketingleiterin verschiedener Unternehmen tätig. Dabei sammelte sie Erfahrungen im Aufbau der Marketingabteilung, in der Vertretung des Unternehmens nach außen sowie in PR und der Umsetzung von Marketingstrategien und Marketingplänen. Auch die Abwicklung von Firmenveranstaltungen und interne/externe Kommunikation waren bzw. sind Teil ihres Aufgabenfeldes.
Mag. Harald Schützinger

Nach seinem Studium an der Wirtschaftsuniversität in Wien absolvierte Harald Schützinger Ausbildungen zum Steuerberater, Certified Innovation Expert und CBSC Certified Business Succession Consultant. Schützinger ist selbstständiger Unternehmensberater mit Schwerpunktsetzung auf Themen wie Strategie, Innovation, Turnaround und Business Intelligence. Zudem unterrichtet er seit einigen Jahren an der Donauuniversität Krems sowie an der FH Wels.
Mag. Anita Stadtherr, MSc MBA

Anita Stadtherr ist Geschäftsführerin der Stadtherr GmbH und selbstständige Trainerin für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen im In- und Ausland. Zusätzlich konnte sie Erfahrung im Verkauf und der Mitarbeiterausbildung/-führung bei Direktmarketingorganisationen sowie als Landesgeschäftsführer-stellvertreterin im NÖ Hilfswerk sammeln. Ihre Trainingsschwerpunkte liegen in Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung sowie in Managementberatung.
Mag. Hans Sturm

Hans Sturm ist Wirtschaftspsychologe und zertifizierter Coach. Er verfügt über jahrelange Erfahrung in Training und Beratung. Seit Jahren ist er als Lektor bei FH- und Universitätsstudienprogrammen tätig. Er ist Spezialist für psychologische Diagnostik und Prozessbegleitung. Hans Sturm ist Gesellschafter der Sturm OG, einer Personengesellschaft mit Sitz in 3192 Hohenberg. Er hat seine Schwerpunkte in Unternehmensführung, Wandel und Kompetenzentwicklung. Sein Motto lautet „Chancen sehen und ergreifen“.
Christian Zulehner, MBA

Nach seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann schloss Christian Zulehner sein Sportmanagement Studium an der Universität in Klagenfurt ab. Anschließend setzte er seine Stärken unter Durchlaufen verschiedenster Positionen (Prokurist, Sales-Manager, Key-Account-Manager sowie Geschäftsführung einzelner Länder) bei unterschiedlichen bekannten Sportproduktherstellern wie Adidas, Puma oder Atomic ein. Seit 2010 ist Christian Zulehner mit „Zulehner Promotion“ als Unternehmensberater selbstständig. Dabei unterstützt Zulehner seine Kundinnen und Kunden, Marktanteile, Umsatz, Rohertrag und Ergebnisse zu steigern.

Diese Ausbildung eignet sich besonders für:

  • Meister/innen bzw. Personen mit Befähigungsprüfung
  • gewerblich/technische Fach- und Führungskräfte in KMU
  • Unternehmer/innen aus gewerblich-technischen Branchen in unterschiedlichen Phasen:

 

  • Etablierter Unternehmer
  • Gründer
  • Jungunternehmer oder
  • Nachfolger

Das praxisorientierte Masterstudium „MSc Angewandtes Unternehmensmanagement“ richtet sich an Unternehmer/innen sowie erfahrene und eigenverantwortliche Mitarbeiter/innen und Führungskräfte von KMU.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung (z. B. Lehrabschlussprüfung) mit mindestens sechs Jahre Berufserfahrung, davon drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung und mindestens einem Jahr in Führungsfunktion oder
  • Abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Aufnahmegespräch

JAHR: 9