TU es jetzt - Plädoyer gegen das Aufschieben

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

03.10.2017 Abendkurs
Bezirksstelle Zwettl der WKNÖ
60,00 EUR

Di 19.00-21.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Gartenstraße 32
3910 Zwettl

Kursnummer: 12278017

Di 19.00-21.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Hauptplatz 15
3430 Tulln

Kursnummer: 12278047

Do 19.00-21.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Hauptplatz 15
2700 Wr. Neustadt

Kursnummer: 12278067

Do 19.00-21.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 12278077

Do 19.00-21.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Tullnerbachstraße 12
3002 Purkersdorf

Kursnummer: 12278087

TU es jetzt - Plädoyer gegen das Aufschieben

Zurücklehnen, Nichtstun und sich ein bisschen berieseln lassen. In diesem Vortrag völlig ausgeschlossen! Außergewöhnliche Übungen machen Ihre mentale Stärke erlebbar und zeigen Ihnen, wie schnell Sie sich für konsequente Handlungen aktivieren können. Sie lernen Ihre Mechanismen im Kopf kennen, die Sie in Ihren Handlungen blockieren und erfahren, wie Sie damit in Zukunft besser umgehen. Michael Altenhofer berichtet von Erfolgserlebnissen im Sport, aber auch von Niederlagen im Geschäftsleben. Und warum Handeln trotzdem die beste Strategie bleibt. Die ZuhörerInnen lernen Strategien kennen, durch die sie sich im Kopf für kommende Herausforderungen optimal vorbereiten und diese bewältigen werden. Das Ergebnis nach diesem Vortrag ist immer dasselbe: Die Leute tun es.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Michael Altenhofer ist Trainer und Referent für Selbstmotivation und mehr Performance  im  beruflichen Alltag. Seine Vorträge, Seminare und Bücher versetzen das Publikum in eine hohe Handlungsbereitschaft. Mit seiner wöchentlichen Kolumne zum Thema Motivation für die „Krone bunt“ erreicht er jeden Sonntag ein Millionenpublikum. Darüber hinaus ist er Autor mehrerer Bücher.