Ausbildung zum TEH®-Praktiker Ausbildung zum TEH®-Praktiker
Ausbildung zum TEH®-Praktiker
54

Den Umgang mit einheimischen Heilkräutern lernen: Ausbildung in traditioneller Europäischer Heilkunde (TEH).

1 Kurstermin
01.02.2019 - 28.09.2019 Wochenendkurs
Kräuterkraftwerk
Verfügbar
2.250,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag:   180,00 EUR

Fr 17.00-21.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 11., 12.10.2019, Fr ab 17.00, Sa ab 9.00 (zuzügl. Prüfungsbeitrag: € 180)
Kursdauer: 160 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Zehethof 9
3261 Steinakirchen am Forst

Kursnummer: 13013018
02.02.2018 - 29.09.2018 Wochenendkurs
Kräuterkraftwerk
2.190,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag:   180,00 EUR

Fr 17.00-21.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 12., 13.10.2018, Fr ab 17.00, Sa ab 9.00 (zuzügl. Prüfungsbeitrag: € 180)
Kursdauer: 160 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Zehethof 9
3261 Steinakirchen am Forst

Kursnummer: 13013017

Ausbildung zum TEH®-Praktiker

Traditionelle Europäische Heilkunde (TEH) steht für Heilmethoden, die tief in unseren Regionen verwurzelt sind. In der WIFI-Ausbildung TEH®-Praktiker erlernen die Teilnehmer/innen das alpine Heilwissen auf wissenschaftlicher Basis.
 
Heilkunde lernen – in Theorie und Praxis
Auf dieser Grundlage wurde der Lehrgang entwickelt. Zunächst geht es um die theoretischen Grundlagen der Heilkunde. Später tauchen die Teilnehmer/innen in die Praxis ein: Sie erlernen traditionelle Praktiken zur Verarbeitung von Kräutern und Heilpflanzen.
 
Naturmedizin für den Beruf nutzen
Dabei stehen die Produkte im Mittelpunkt: Tinkturen, Salben, Sirupe, aber auch verarbeitete Kräuter (Pulver, Salze etc.), Hydrolate und vieles mehr. Zudem geht es in der Ausbildung auch um betriebswirtschaftliche Aspekte: Wie kommuniziere ich als TEH®-Praktiker/in? Was muss ich gewerberechtlich beachten?
 
Buch und Skripten inklusive
Im Teilnahmebeitrag sind die Materialien sowie ein Buch und Skripten inkludiert (exkl. Exkursionsfahrten).
 

 

  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0062.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0063.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0081.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0113.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0797.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0992.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC_0997.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/DSC00055.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/Freiraum.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/IMG_0443.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/IMG_0456_2.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/Juni%202016%20(5).jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/Kraftkammer%202015%20(1).jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/Kraftkammer%202015%20(2).jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/P1120501.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/P1120517_1.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/P1120550_1.jpg
  • /images/Web-Gallery/TEH-Praktiker/Servusmagazin%202015%20(41).jpg


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Geschichte der Volksheilkunde
  • Pflanzenwirkstoffe aus pharmazeutischer Sicht
  • Pflanzenbestimmung
  • Naturschutz
  • Heilpflanzenanbau und -verarbeitung
  • Gartengestaltung
  • Traditionelle Esskultur
  • Tee, Kräuterkissen, Kräuterpulver
  • Tinkturen, Salben, Sirupe, Liköre, Ölauszüge, Milchauszüge, Essigauszüge
  • Kräutersalze, Kräuterzucker
  • Hydrolate, Honig, Räuchern
  • Kneipp
  • Wickel und Auflagen
  • Haltbarmachung
  • Hygiene
  • Verpackung, Deklarationen und Kalkulation
  • Gewerberecht
  • Kommunikation

Kursleitung: Dr. Karin Buchart

Ausbildung:

Studium der Ernährungswissenschaften an der Uni Wien, Dissertation an der Paris Lodron Uni Salzburg
 
Praxisbezug:
10 Jahre Leitung der Diät- und Lehrküche einer Rehaklinik in Bayern, 2005 Gründung und Produktentwicklung der TEH, Traditionelle Europäische Heilkunde, Ernährungswissenschafterin, Lehrbeauftragte am Zentrum für Gastrosophie, Uni Salzburg, Wissenschaftliche Leitung TEH Akademie, Autorin mehrerer Fachbücher, Kolumnistin der Naturapotheke im Servus Magazin seit 2013
 
Trainingsschwerpunkte:
Kräuter und Heilpflanzen, Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten, Ernährung und Darmgesundheit,
Ernährung und Psyche

Interessierte und Kräuterbegeisterte, die

  • traditionelle Praktiken im eigenen Umfeld anwenden,
  • Seminare im Bereich Traditionelle Europäische Heilkunde gestalten, 
  • Heilpflanzenführungen anbieten oder Kräuterprodukte herstellen möchten.