TEH® Natur-Apotheke
TEH® Natur-Apotheke

Mit dieser Zusatzausbildung erhalten Sie ein weiteres Werkzeug für den Einsatz in der Gesundheitsförderung.
Ziel: Selbstbestimmte Heilpflanzenanwendungen.

Anrufen
1 Kurstermin
03.04.2020 - 16.05.2020 Tageskurs
Freiraum Zehethof
Verfügbar
790,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 9.00-18.00, 1x Sa 9.00-13.00 Der Unterricht am 24.+25.4.2020 findet direkt in Mariazell statt.
Kursdauer: 44 Lehreinheiten (ca. 7,2 pro Woche)
Stundenplan

Zehethof 19
3261 Steinakirchen am Forst

Kursnummer: 13019019

TEH® Natur-Apotheke

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Werkzeug zur Anwendung von Heilpflanzen?

In diesem Aufbaumodul werden acht Themenbereiche behandelt:
Magen-Darm, Leber-Galle, Harnwege, Atemwege, Herz-Kreislauf, Haut, Rheumatische Erkrankungen und Psyche. 

Zu diesen Themenbereichen werden ernährungsthematische Maßnahmen mit Schwerpunkt Heilpflanzen und Heilpflanzenanwendungen aus Apothekersicht vermittelt. Ziel dieses Aufbaumoduls ist die selbstbestimmte Heilpflanzenanwendung für die genannten 8 Themenbereiche.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Selbstbestimmte Heilpflanzenanwendungen zu folgenden Themenbereichen:

  • Magen-Darm
  • Leber-Galle
  • Harnwege
  • Atemwege
  • Herz-Kreislauf
  • Haut
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Psyche

Trainerin: Mag. pharm. Dr. Angelika Prentner

Ausbildung:
  • Studium der Pharmazie an der Karl Franzens Universität Graz
  • Doktorat über bewusstseinsverändernde Pflanzen in Südamerika und Mexiko, Institut für Pharmakologie, Pflanzenwissenschaften, Karl Franzens Universität Graz
  • Postdoc an der Universität in Bern, Department of Clinical Research, Bereich ethnopharmakologische Arzneipflanzenforschung
  • 3-jährige Ausbildung in Traditioneller Europäischer Medizin
  • Diverse Zusatzausbildungen auf dem Gebiet der Naturheilkunde

Praxisbezug:
  • Seit 2007 Besitzerin und Leiterin der Apotheke und Drogerie „Zur Gnadenmutter“ in Mariazell
  • Produktentwicklung und Leitung der Produktion der Apotheke und Drogerie „Zur Gnadenmutter“
  • Gründerin der 1. Heilpflanzenschule der Traditionellen Europäischen Medizin 
  • Autorin der Bücher „Bewusstseinsverändernde Pflanzen von A bis Z“, „Heilpflanzen in der Traditionellen Europäischen Medizin“, erschienen im Springer Verlag Wien, New York
  • Schreiben diverser Artikel für Gesundheits- und Fachzeitschriften
  • Diverse Forschungsaufenthalte im Chaco-Gebiet Südamerikas, u.a. bei den Guaraní im Zuge der ethnopharmakologischen Arzneipflanzenforschung

Trainingsschwerpunkte:
Diverse Vortrags-, Seminar-, Schulungs- und Beratungstätigkeiten auf dem Gebiet der Heilpflanzenkunde in der Traditionellen Europäischen Medizin.

Voraussetzungen zur Teilnahme:
Abgeschlossener TEH-Praktiker-Lehrgang, vergleichbare oder höherwertige Ausbildung. Besonderes Interesse an indikationsbezogenen Heilpflanzenanwendungen aus pharmazeutischer und ernährungswissenschaftlicher Sicht.

JAHR: 9