Lehrgang Wald und Gesundheit Lehrgang Wald und Gesundheit
Lehrgang Wald und Gesundheit

Der Wald: Ökosystem, Arbeitsplatz und Erholungsort. Mit diesem Lehrgang werden sie Kooperationspartner der Österreichischen Bundesforste.

Anrufen
1 Kurstermin
21.08.2020 - 06.11.2020 Wochenendkurs
Österreichische Bundesforste AG
Verfügbar
1 990,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, So 16.00-20.00, Sa 9.00-17.00, So 9.00-12.00 Prüfung am 06.11.2020 im WIFI St.Pölten
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 5,5 pro Woche)
Stundenplan

Pummergasse 10-12
3002 Purkersdorf

Kursnummer: 13031010
1 Infotermin
05.08.2020 Abendkurs
Österreichische Bundesforste AG
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Mi 17.00-19.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Pummergasse 10-12
3002 Purkersdorf

Kursnummer: 13032020

Lehrgang Wald und Gesundheit

Der Wald wird im Zusammenhang mit Gesundheit, Heilung und Wohlbefinden immer stärker als Therapieort und gesundheitsfördernde Umgebung gesehen und genutzt. Damit wird der Wald für eine völlig neue Zielgruppe, nämlich Mediziner, Lebens- und Sozialberater, Therapeuten etc. zum Arbeitsort. Sie erlernen komprimiert Basiswissen zum Wald im Allgemeinen, seiner Bewirtschaftung sowie seiner Funktion als Lebensraum für zahlreiche Arten etc. Weiters stellen wir Kontakt zu Waldbewirtschaftern her und Sie werden Ihre eigenen Ideen auf dieser Grundlage ergänzen und verorten. Nach Absolvierung des Lehrganges werden Sie das Gesamtkonzept Wald als Lebensraum, Erholungsort sowie als Wirtschaftsraum verstehen und das erworbene Wissen in Ihre eigene Tätigkeit integrieren können. Als Kooperationspartner der Österr. Bundesforste haben Sie die Möglichkeit, Ihre naturgestützten Therapieformen in unseren Wäldern anzubieten. Sie genießen die Vorteile der optimalen Abstimmung Ihres Angebots mit einer geeigneten Waldfläche sowie besondere Konditionen.  

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Kennenlernen des Waldes als Lebensraum, Arbeitsplatz und Erholungsort und seiner Auswirkung auf das Wohlbefinden.

Modul 1: Der Wald als Ökosystem

  • Hauptbaumarten
  • Schutzkategorien
  • Lebensraum Wald, Naturschutz

Modul 2: Waldbewirtschaftung
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Interessensausgleich im Wald
  • Wald als Rechtsmaterie
  • Interessen am Wald
  • Bewirtschaftung
  • Klimawandel und Wald

Modul 3: Green Care und Wald
  • Verhalten im Wald
  • waldpädagogische Methoden
  • Green Care
Im Rahmen der Ausbildung werden Sie eine Projektarbeit (20 - 30 Seiten) zu einem individuellen Thema verfassen. Die Abschlussprüfung findet im WIFI Niederösterreich in St.Pölten statt, diese beinhaltet eine 15 minütige Präsentation Ihrer Arbeit sowie mündliche Fragestellungen. 
 

Dr. Alexandra Wieshaider

AUSBILDUNG:
Studium der Forstwirtschaft
 
PRAXISBEZUG:
Von 1999 bis 2009 im Forstlichen Controlling der Österreichischen Bundesforste tätig, Erstellung von Managementplänen für Forstbetriebe. Von 2004-2009 Aufbau und Leitung des Servicefelds Forschung und Entwicklung, seit September 2009 Leitung des Biosphärenparkteams der Bundesforste im Forstbetrieb Wienerwald.
 
SCHWERPUNKTE IN DER WISSENSVERMITTLUNG:
Waldbauliche Planung, Ertragsermittlung im Wald, Naturschutz und Integration von Arten- und Lebensraumschutz in den forstlichen Alltag.
Regina Reiter

AUSBILDUNG: 
Kaufmännische Ausbildung,  zertifizierte Erwachsenenbildnerin, Burnout-Präventionstrainerin, Kommunikationstrainerin, Schreibpädagogin.

PRAXISBEZUG: 
seit 1984 bei den Österr. Bundesforsten tätig, seit 2011 im Biosphärenpark-Team des Forstbetriebes Wienerwald der Österr. Bundesforste, seit 1997 freiberuflich Trainerin. Autorin von „Keine Zeit für Burnout – acht Anregungen zum Perspektivenwechsel mithilfe von Wald und Natur“ (2017)

TRAININGSSCHWERPUNKTE: 
Burnout-Prävention,  Kreatives Schreiben, Kommunikationsthemen, Erlebnispädagogik.

  • Mitarbeiter/-innen im Tourismus bzw in der Hotellerie
  • Fremdenführer/-innen
  • alle Gesundheitsberufe
  • Mental- sowie Stress- und Burn-Out Trainer/-innen
  • Lebens- und Sozialberater/-innen
  • Experten/-innen aus dem medizinischen und sozialtherapeutischen Bereich
  • Ärzte und Ärztinnen sowie Mitarbeiter/-innen von Gesundheitspraxen
  • Kinderbetreuer/-innen, Kindergartenpädagogen/-innen, Hortbetreuer/-innen
  • Lehrer/-innen, div. Vereine

... alle jene aus dem Gesundheitsbereich, die sich für Natur und den Wald begeistern und ihr Wissen spezialisieren und vertiefen wollen.

JAHR: 0