Lehrgang Werbung und  Marktkommunikation Lehrgang Werbung und  Marktkommunikation
Lehrgang Werbung und Marktkommunikation

Vorbereitung auf die Zertifizierung zum/zur Werbefachmann/-frau

2 Module
05.10.2018 - 15.02.2019 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Voranmeldung
3.340,00 EUR
inkl. 350,- Prüfungsgebühr

Fr 15.00-22.00, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 226 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 21205018
01.06.2018 Tageskurs
WIFI St. Pölten
Voranmeldung
350,00 EUR

Fr 10.00-17.00
Kursdauer: 7 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 21077017

Fr 10.00-17.00
Kursdauer: 7 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 21077018
1 Infotermin
07.09.2018 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
gratis

Fr 18.30-20.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 21209018
19.01.2018 - 01.06.2018 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
3.340,00 EUR
inkl. 350,- Prüfungsgebühr

Fr 15.00-22.00, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 226 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 21205017

Lehrgang Werbung und Marktkommunikation

Erfolgreich kommunizieren will gelernt sein. Dafür gibt es den Lehrgang Werbung und Marktkommunikation: Die Teilnehmer/innen beschäftigen sich mit allen Aspekten des Agenturlebens – in Seminar- und Workshop-Atmosphäre. Das WIFI Niederösterreich bietet diesen Lehrgang in Kooperation mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation an. So ist sichergestellt, dass die Ausbildung den Ansprüchen der Agenturen und Auftraggeber standhält.  

Kommunikationsprofis sind Allrounder
Professionelle Agenturen suchen gut ausgebildete Fachleute. Marktkommunikation umfasst PR, Marketing, Controlling, betriebliches Rechnungswesen und Rechtsgrundlagen. Die neuen Medien schöpfen fast täglich Innovationen. Kommunikationsprofis machen sie „agenturfähig“ und adaptieren sie für Kampagnen.
 
Kostenlose Zertifizierungsprüfung
So gelingt es den Teilnehmenden schnell, in der Werbebranche Fuß zu fassen. Denn die Zertifizierungsprüfung ist ist umfangreich und anerkannt. Das Zertifikat ""Zertifizierter/e Werbefachmann/-frau (ZWF)" wurde für Mitarbeiter aller Unternehmensgrößen der Werbebranche entwickelt und ist ein anerkanntes  Personenzertifikat nach ÖNORM EN ISO/IEC 17024. Information zur Zertifizierung ISO 17024 finden Sie auf zertifizierung.wifi.at


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Der WIFI-Lehrgang orientiert sich an aktuellen Entwicklungen der Werbebranche. Die Teilnehmer/innen lernen die Agenturszene und gleichzeitig ihre vielfältigen Aufgaben kennen.
 
Account-Betreuung bis Zielgruppenforschung
Die Teilnehmer/innen tauchen in die wirtschaftliche Seite der Werbung ein: Sie lernen wie man Kunden berät und die Instrumente des Marketing-Mix einsetzt. Sie kalkulieren Budgets und erarbeiten sich Kommunikation, Werbekontrolle und vieles mehr.
 
Zertifizierung „Werbefachfrau/-fachmann“
Die Teilnehmer/innen können im Anschluss an den Lehrgang eine Zertifizierungsprüfung ablegen. Das WIFI-Diplom ist in der österreichischen Werbeszene bekannt und anerkannt.
 
Top-Trainer/innen aus der Branche
Die Trainer/innen sind selbst erfolgreich in der Werbe- und Medienbranche tätig. In interaktiven Vorträgen, Gruppenarbeiten und Fallbeispielen erarbeiten sie mit den Teilnehmenden folgende Wissensgebiete:

  • Kommunikationsbranche und Agenturszene, Branchenübersicht, Agenturarten, Jobs in einer Werbeagentur
  • Umsetzung von Mediaplanung, Direktmarketing und Verkaufsförderung
  • Rechtliche Aspekte der Werbung
  • Public Relations, Werbetext
  • Projektmanagement
  • Grundlagen des Marketings, Corporate Identity
  • Marktforschung, Desk Research, Field Research, Werbemitteltests
  • Werbeerfolgskontrolle
  • Werbepsychologie, Käuferverhalten, Neuromarketing
  • Kommunikationskonzeption - Grundlagen, Briefing, Leitidee, Situationsanalyse, Kommunikationsziele und –zielgruppen, strategische und kreative Konzeption, taktische Konzeption, Medienkonzeption und -strategie, Budgetierung
  • Clienting
  • Kreativität und Werbung
  • Sales Promotion
  • Dialog Marketing
  • Digitale Kommunikation – Social Media
  • Producing
  • Medienkunde, Mediaplanung
  • Eventmarketing und Sponsoring
  • Recht in der Werbung
  • Präsentationstechnik
  • Rechnungswesen und Controlling

  • Multiple-Choice Test (MCT) über die Lehrgangsinhalte oder vergleichbarer Ausbildungen
  • Ausarbeitung der Präsentation einer schriftlichen Aufgabenstellung
  • Vorort-Präsentation der Projektarbeit und
  • Beantwortung vertiefender Fragen im Zuge des Fachgesprächs zum Kompetenzprofil "Zertifizierter Werbefachmann/frau".

  • Werbeagentur-Leiter/innen die Wert auf eine gute fachliche Basisausbildung legen sowie
  • Mitarbeiter/innen aus Werbeagenturen bzw. Marketingabteilungen
  • Neueinsteiger/innen beziehungsweise Umsteiger/innen in die Werbebranche
  • Personen mit leitender Funktion im Werbung oder Marketing
Was Sie mitbringen müssen?
  • Freude am Beruf,
  • EDV- und Interneterfahrung,
  • Kreativität
  • Kundenorientierung
  • Interesse am umfassenden Wissensaufbau in den Bereichen Werbung, PR, Marketing sowie den betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen.
Für die Aufnahme ist ein Gespräch mit der Lehrgangsleitung erforderlich.