Go International Workshop - Waren- und Dienstleistungsgeschäfte mit EU-Staaten aus umsatzsteuerlicher Sicht

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 890-2000 an. Wir beraten Sie gerne!

24.10.2019 Tageskurs
WIFI Mödling
Logo für Durchführungsgarantie
100,00 EUR

Do 9.00-16.30
Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 25371019

Go International Workshop - Waren- und Dienstleistungsgeschäfte mit EU-Staaten aus umsatzsteuerlicher Sicht

Warenlieferungen und Dienstleistungen im EU-Binnenmarkt aus umsatzsteuerlicher Sicht inkl. Änderungen ab 2020
Wo sind Warenlieferungen in und aus anderen Mitgliedsstaaten steuerbar?
Unter welchen Voraussetzungen sind Lieferungen umsatzsteuer frei?
Welche Nachweis- und Meldepflichten sind zu erfüllen und welche Änderungen gibt es 1.1.2020?
Wie sind Reihengeschäfte ab 1.1.2020 zu beurteilen?
Wie sieht die neue Konsignationslagerregelung ab 1.1.2020 aus?
Wann liegt ein Dreiecksgeschäft vor? Was ist zu beachten, um Umsatzsteuerrisiken zu vermeiden?
Wann liegt Versandhandel vor und welche Änderungen soll es ab 1.1.2021 geben? [Anmerkung: Diese Änderungen kommen erst ab 2021 und nicht ab 2020 - also kein Tippfehler]
Wie sind Werklieferungen bzw. Werkleistungen umsatzsteuerlich zu behandeln?
Wie bestimmt sich der Leistungsort bei B2B bzw. bei B2C Dienstleistungen?
Wann kommt es zu einem Übergang der Steuerschuld?

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.
JAHR: 9