Der Green Deal für  Unternehmen Der Green Deal für  Unternehmen
Der Green Deal für Unternehmen

Der Green Deal verlangt eine verantwortungsvolle Ressourcennutzung. 


 

1 Kurstermin
28.03.2023 - 29.03.2023 Tageskurs
Blended Learning Kurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
270,00 EUR
Ansicht erweitern

Di, Mi 13.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 32721012

Der Green Deal für Unternehmen

Ein Hauptthema, das durch den Green Deal vorgegeben wird, ist die ökologische und ökonomische Bewertung des Produktlebenszyklus und der Produktgestaltung. Einige Produkte, die heute selbstverständlich sind, werden durch umweltgesetzliche Vorgaben vom Markt verschwinden (müssen). Neue Designs werden sie ablösen, da sich auch die Rohstoffmärkte ändern - Stichwort: Sekundärrohstoffe, Recyclat. Die Zukunft hat schon begonnen. Der 3-Punkte-Plan von der Bundesregierung gegen die Plastikflut ist ein erster, aber nicht der einzige Schritt in der nationalen Umweltpolitik als Folge des GREEN DEALS. Je früher das Thema im Unternehmen diskutiert wird, desto eher haben Sie die Nase im
Wettbewerb vorne.


 

  • Was bedeutet der Green Deal für Ressourcen, Abfälle und Produktdesign?
  • Betrachtung des Produktlebenszyklus sowohl für eingekaufte Materialien als auch für die eigenen Produkte und deren Verpackung
  • GREEN DEAL und Aktionsplan
  • Umsetzung in Österreich
  • Produktlebenszyklus: ökonomische und ökologische Auswirkungen?
  • Verpackungsmaterialien: Was bringen Mehrwegquoten und die EU-Plastiksteuer?
  • Was sind die erwarteten Änderungen durch den Green Deal der EU?
  • Fallbeispiele

 

  • Einkäufer/innen

  • Produktionsleiter/innen

  • Entwicklungsleiter/innen

  • Marketingleiter/innen

  • Führungskräfte aus allen Branchen


 

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2