Elektroerrichtungsnorm ÖVE/ÖNORM E 8001
79
Elektroerrichtungsnorm  ÖVE/ÖNORM E 8001

6 Kurstermine
03.10.2018 - 04.10.2018 Tageskurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
480,00 EUR

Mi, Do 8.00-16.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 34704018

Do, Fr 9.00-17.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 34704028

Mo, Di 8.00-16.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 34704038

Mo, Di 8.00-16.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 34704048

Do, Fr 9.00-17.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 34704058
19.02.2018 - 20.02.2018 Tageskurs
WIFI St. Pölten
Logo für Durchführungsgarantie
450,00 EUR

Mo, Di 8.00-16.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 34704037

Do, Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 34704017

Mo, Di 9.00-17.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 34704027

Mo, Di 8.00-16.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 34704047

Do, Fr 9.00-17.00
Kursdauer: 16 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 34704067

Elektroerrichtungsnorm ÖVE/ÖNORM E 8001

Sie sind Unternehmer/in oder Fachkraft aus dem Bereich der Elektrotechnik. Dieses Seminar informiert Sie vor allem über die Neuerungen der SNT-Bestimmungen ÖVE/ÖNORM E 8001, die rechtlichen Grundlagen (Elektrotechnikgesetz 1992, Elektrotechnikverordnung 2002/A1, Nullungsverordnung E 8001-1/A5 2010, Elektroschutzverordnung 2003, Verbindlichkeit und Stand der Technik von Normen), Schutz gegen elektrischen Schlag, Neuerungen im Bereich des Prüfwesens von Schutzmaßnahmen (Erstprüfung, wiederkehrende Prüfungen, Anlagenbuch), Einsatz elektrischer Betriebsmittel im Bereich der Elektroinstallationen, Neuerungen im Bereich des Überspannungsschutzes, Kennzeichnung, Bemessung und Verlegung von Leitungen und Kabeln, Anlagen besonderer Art.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Überblick der rechtlichen Grundlagen
  • ETG, ETV, NullungsVo, ESV
  • Verbindlichkeit der Ausführungsbestimmungen
  • Neue Bestimmungen gültig als Regel der Technik
  • Unterschiede der ÖVE/ÖNORM E 8001 gegenüber der ÖVE EN1
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und deren Neuerungen im Bereich des Prüfwesens
  • Überspannungsschutzbestimmungen und Neuerungen
  • Praktische Erläuterungen über die Verwendung, Kennzeichnung, Bemessung und Verlegung von Leitungen und Kabeln gem. ÖVE EN 1 Teil 3 §40, 41, 42

Für Unternehmer/innen, Elektrotechniker/innen, Betriebselektriker/innen, Fachkräfte aus dem Bereich der Elektrotechnik. Mit der Elektrotechnikverordnung 2002 wurden die SNT-Bestimmungen ÖVE/ÖNORM 8001 verbindlich erklärt. Sie erhalten einen Überblick über den derzeitigen Gesetzesstand gem. Elektrotechnikverordnung 2002/A1 und praxisorientierte Erläuterungen der neuen Ausführungsbestimmungen