Lehrgang Qualitätsbeauftragter
18
Lehrgang Qualitätsbeauftragter

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 02742/890/2211 an. Wir beraten Sie gerne!

19.02.2020 - 27.03.2020 Tageskurs
WIFI St. Pölten
1 720,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag:   280,00 EUR

Mi-Fr 9.00-17.00, Mo-Mi 9.00-17.00 (9 Tage)
Kursdauer: 72 Lehreinheiten (ca. 13,6 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 39781019

Lehrgang Qualitätsbeauftragter

Dieser Lehrgang vermittelt Kenntnisse, um ein prozessorientiertes Qualitätsmanagement-System aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln.

Modul 1 – Management der Führungsprozesse 
Sie erlernen das notwendige Wissen, um Führungsprozesse managen zu können. Die Inhalte der zutreffenden Normen werden analysiert und bezüglich ihrer Umsetzung in der Praxis detailliert erläutert. Workshops und Fallbeispiele geben Hilfestellung bei der Umsetzung.

Modul 2 – Management der Geschäftsprozesse
Sie eignen sich das notwendige Wissen an, um Support- und Kernprozesse managen zu können. Die Inhalte der Norm ISO 9001 werden analysiert und bezüglich ihrer Umsetzung in der Praxis detailliert erläutert. Workshops und Fallbeispiele geben Hilfestellung bei der Umsetzung.

Modul 3 – Management der unterstützenden Prozesse 
Ihnen werden Kenntnisse über Kernprozesse sowie der Mess-, Analyse- und Verbesserungsprozesse vermittelt. Die Inhalte der Norm ISO 9001 werden analysiert und bezüglich ihrer Umsetzung in der Praxis detailliert erläutert. Workshops und Fallbeispiele geben Hilfestellung bei der Umsetzung.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Modul 1 – Management der Führungsprozesse

  • Aufbau eines prozessorientierten Qualitätsmanagement-Systems gemäß der ISO 9001 / ISO 14001 und OHSAS 18001 Normenreihe
  • Grundlagen, Begriffe, Normen
  • Projektablauf
  • Hinweise und Tipps zur Umsetzung
  • Vorbereitung und Ablauf der Zertifizierung
  • Prozessmanagementmethodik
  • Erstellen einer Prozesslandschaft
  • Erstellen einer Prozesslandkarte
  • Kontext der Organisation
  • Führung
  • Erstellung einer Unternehmenspolitik
  • Kundenorientierung
  • Rollen im Qualitätsmanagement
Modul 2 – Management der Support- und Kernprozesse
  • Bedeutung und Rolle der Support- und Kernprozesse innerhalb des Unternehmens
  • Einordnung der Support- und Kernprozesse in die Prozesslandkarte
  • Ermittlung von Chancen und Risiken
  • Gestaltung der Personalmanagementprozesse
  • Möglichkeiten des Wissensmanagements
  • Festlegung der erforderlichen Infrastruktur
  • Gestaltung der Prozessumgebung
  • Dokumentierte Informationen
  • Entwicklung
  • Beschaffungsprozesse
Modul 3 – Management der Mess-, Analyse- und Verbesserungsprozesse
  • Produktions- und Dienstleistungserbringung 
  • Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
  • Handhabung und Lagerung von Produkten
  • Prozessvalidierung
  • Kundendienstprozesse und After-Sales-Service
  • Auswirkungen des Produkthaftungsgesetzes
  • Methoden der Kundenzufriedenheitsmessung
  • Durchführung von Internen Audits
  • Lenkung von Fehlern
  • Umsetzung von Korrekturmaßnahmen
  • Umsetzung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Management-Review
  • Reflexion der Modulinhalte im Hinblick auf die Unternehmenspraxis der Teilnehmer/innen

  • Unternehmensleitung
  • Führungskräfte und Personal aus dem Bereich Qualitätsmanagement

JAHR: 9