Vorbereitungslehrgang zum Nationalen Schweißwerkmeister/in und International Welding Specialist (IWS)
Vorbereitungslehrgang zum Nationalen  Schweißwerkmeister/in und International  Welding Specialist (IWS)

Mit diesem Lehrgang schaffen Sie sich die Kompetenz um Schweißarbeiten entsprechend den Anforderungen der international anerkannten Berufes durchzuführen bzw. zu beaufsichtigen.

1 Kurstermin
14.10.2022 - 11.11.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 590,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00-21.30, Sa 7.45-16.30 (Einteilung lt Stundenplan) Prüfung: 19.11.2022, Sa 7.45
Kursdauer: 60 Lehreinheiten (ca. 15,0 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41400012
1 Infotermin
08.09.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Do 16.30-18.00
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41429012

Vorbereitungslehrgang zum Nationalen Schweißwerkmeister/in und International Welding Specialist (IWS)

Einstiegsvoraussetzung  zum Hauptlehrgang für Teilnehmer ohne Werkmeisterschule, einschlägige Fachausbildung (HTL) oder gewerbliche Meisterprüfung. Detailinformationen zu den Zugangsvoraussetzungen erfahren Sie im Rahmen der INFO-Veranstaltung IWS/IWT/IWE oder auf unserer Homepage. Der angeführte Kursbeitrag beinhaltet den Lehrgang inklusive der Skripten und der Prüfungsgebühr.

  • Technisches Rechnen
  • Technisches Zeichnen
  • Grundlagen der Mechanik
  • Grundlagen der Chemie
  • Grundlagen der Werkstoffe
  • Verbindungstechnik
  • Metallbearbeitung
  • Metallurgie (Eisen-Kohlenstoff Diagramm)
  • zerstörungsfreie Werkstoffprüfung sowie Lichtbogen- und Gasschmelzschweißen

Für angehende Schweißaufsichtspersonen, zum Beispiel Facharbeiter mit mehrjähriger, einschlägiger Praxis die auf dem Gebiet der Schweißtechnik tätig sind und eine Höherqualifizierung anstreben.
Voraussetzungen: Für Teilnehmer mit einem Lehrabschlusszeugnis in einem metallverarbeitenden Beruf:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung nach dem Lehrabschluss in schweißtechnisch relevanten Fachgebieten (Firmenbestätigung)

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2