Fachgerechtes Arbeiten mit autogenen Schweiß- und Schneidanlagen

Sie erhöhen Ihre Einsatzmöglichkeit im Betrieb, und verringern durch Ihre Fachkenntnisse die Unfallgefahren im Betrieb.

2 Kurstermine
23.09.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
320,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41417012

Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41417022

Fachgerechtes Arbeiten mit autogenen Schweiß- und Schneidanlagen

In diesem Seminar erlernen Sie das Arbeiten an der Autogen-Anlage inkl. Sicherheitsvorschriften, Dichtheitsprobe, Erklärung der Rückschlagsicherungen, Eigenschaften der Gase, Richtiges Flammen einstellen von Schweiß- und Schneidbrenner bis zur Inbetriebnahme.

Die Anwendung in der Praxis besteht aus schweißen, schneiden und wärmen von Stählen.

  • Eigenschaften und Gefahren der verwendeten Schweiß- und Schneidgase
  • Brenngase und brennbare Gase
  • Verhalten bei Flammrückschlägen und Flaschenbränden
  • Sicherheitseinrichtung
  • Lagern von Gasflaschen
  • Aufstellen einer Gasschweißanlage
  • Sicherheitsmaßnahmen beim Brand einer Azetylengasflasche
  • Schutzkleidung und Schutzmaßnahmen
  • Atemschutz bei Schweiß- und Schneidarbeiten
  • Metalldämpfe
  • Brandgefahren
  • Schweißen an Behältern und Hohlkörpern
  • Schweißen und Schneiden in engen Räumen, Kesseln usw.
  • Praxis

 

Mitarbeiter/innen aus metallver- und -bearbeitenden Betrieben, Installateure, Rohrleitungsbauer, Schlosser, Fahrzeug- und Landmaschinentechniker.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2