Schweißtechnische Verarbeitung von Feinkornbaustählen

Die Kenntnisse der richtigen Verarbeitung von Feinkornstählen helfen teure Herstellungsfehler zu vermeiden.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 890-2000 an. Wir beraten Sie gerne!

22.11.2019 - 23.11.2019 Tageskurs
WIFI St. Pölten
360,00 EUR

Fr, Sa 7.30-15.30
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41425019

Schweißtechnische Verarbeitung von Feinkornbaustählen

Mehrjährige Praxis oder der Besuch des Kurses "Schutzgasschweißen MAG (MM I)" ist Voraussetzung.

Inhalt: Bezeichnung von Stählen und Zusatzwerkstoffen. Einfluss von Schweißparametern, Schweißnahtfehler, Schweißnahtvorbereitung. Im parktischen Teil werden besonders Stumpfnähte und Kehlnähte geschweißt.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Werkstattordnung und Sicherheitsvorschriften
  • Bezeichnung des Grundwerkstoffs
  • Schweißeignung
  • Temperaturführung
  • Schweißanweisung
  • Schweißen von Kehlnähten, ein- und mehrlagig an Blechen in verschiedenen Positionen
  • Schweißen von Stumpfnähten mit Wurzelschweißung an Blechen in verschiedenen Positionen

Andreas Zuser

Mitarbeiter/innen aus metallbe- und verarbeitenden Betrieben, Schlosser/innen, Fahrzeug- und Landmaschinentechniker/innen, Schmiede, Monteure.
Sie perfektionieren Ihre Schutzgasschweißkenntnisse in der Verarbeitung von hochfesten Stählen und verbessern Ihre Einsatzmöglichkeit im Betrieb und auf Montage.

JAHR: 9