Vorbereitungskurs auf die  Befähigungsprüfung für das Gewerbe  Fußpflege - Modul 1 Vorbereitungskurs auf die  Befähigungsprüfung für das Gewerbe  Fußpflege - Modul 1
Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung für das Gewerbe Fußpflege - Modul 1
29

Bereiten Sie sich optimal und praxisbezogen auf das Modul 1 der Befähigungsprüfung für das Gewerbe Fußpflege vor.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 851-20000 an. Wir beraten Sie gerne!

27.08.2021 - 11.09.2021 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
580,00 EUR

Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00 Bitte bereiten Sie sich bereits vor dem Kurs mit Hilfe des Fragenkatalogs (kostenloser Download auf www.wko.at) vor.
Kursdauer: 40 Lehreinheiten (ca. 18,7 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 52520011

Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung für das Gewerbe Fußpflege - Modul 1

Im Rahmen dieses Vorbereitungskurses frischen Sie Ihr Fachwissen soweit auf und vertiefen dieses, damit Sie die Befähigungsprüfung erfolgreich ablegen können. Für den Praxisunterricht sind Modelle und Materialien mitzubringen (siehe Mitzubringen- sowie Modelliste). Die Befähigungsprüfung wird im Anschluss an diesen Fachkurs abgehalten. Nähere Informationen zur Befähigungsprüfung bzw. den Entfall zu einzelnen Prüfungsteilen erhalten Sie in der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Niederösterreich: 02742/851-17550.


Hinweis: Dieser Vorbereitungskurs ist keine Grundausbildung. Es werden gute Grundkenntnisse sowie Praxiserfahrung vorausgesetzt. 
Bitte bereiten Sie sich bereits vor dem Kurs mit Hilfe des Fragenkatalogs (kostenloser Download auf www.wko.at) vor.

Fußpflege in Theorie und Praxis

Kursleitung: Iris Wachter-Rilk

Ausbildung:
Matura 1993, Medizinstudium (6 Semester), Fußpflegeausbildung mit Befähigungsprüfung 2001, Massageausbildung mit Befähigungsprüfung 2001, Kosmetikausbildung mit Befähigungsprüfung 2003, Ausbildung diabetische Fußpflege, Lehrberechtigung für 3TO-Spangen, freiberufliche Heilmasseurin, Lymphdrainagetherapeutin, Sportmasseurin, Tuina-Ausbildung in Hainan (China), Fortbildung in Ohrakupunktur und Wirbelsäulenbasisausgleich nach Ott, Kinesio Taping-Ausbildung , Teilnahme an Visagismus-Seminaren, Permanent Make-up-Ausbildung in München, Diplome für Didaktik, Kommunikation und Rhetorik sowie Prüferschulungen, div. Weiterbildungen in allen Bereichen im In- und Ausland

Praxisbezug:
Fußpflegerin, gewerbliche Masseurin und Kosmetikerin seit 1999 (selbstständig seit 2003), freiberufliche Heilmasseurin seit 2004, Trainerin am WIFI seit 2003 im Bereich Fußpflege und Kosmetik, Kursleitung Fußpflege, Prüferin für Lehrabschluss- und Befähigungsprüfungen in den Bereichen Fußpflege, Kosmetik und Massage

Trainingsschwerpunkte:
Anatomie, Histologie und Somatologie, Physiologie, Chemie, Physik, Fachkunde und Praxis in den Bereichen Fußpflege und Kosmetik

Der Lehrgang richtet sich an Fußpfleger/innen mit abgeschlossener Lehre und Berufspraxis.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1