Vorbereitungslehrgang auf die  Bilanzbuchhaltungsprüfung Vorbereitungslehrgang auf die  Bilanzbuchhaltungsprüfung
Vorbereitungslehrgang auf die Bilanzbuchhaltungsprüfung
289

6 Kurstermine
14.09.2018 - 22.03.2019 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Voranmeldung
2.750,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag:   540,00 EUR

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 54351018

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 54351028

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 54351038

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 54351048

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 54351058
15.09.2017 - 23.03.2018 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
2.560,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag:   540,00 EUR

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 54351017

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 54351027

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 54351037

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Eichamtstraße 15
2230 Gänserndorf

Kursnummer: 54351047

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 54351057

Vorbereitungslehrgang auf die Bilanzbuchhaltungsprüfung

Haben Sie bereits den Lehrgang Teil 1 besucht oder das Buchhaltungsprüfungszeugnis erworben? Nun erarbeiten Sie in diesem Lehrgang nur noch den zusätzlichen Prüfungsstoff für die Bilanzbuchhaltungsprüfung. Mit Ende des Lehrgangs haben Sie dann diese umfassende Prüfungsvorbereitung abgeschlossen, weisen drei Jahre Praxis im Rechnungswesen nach und melden sich zur Prüfung nach neuester Prüfungsordnung an. Sie erwerben das Zeugnis, das Sie als Fachexpertin/Fachexperte in der Finanzbuchhaltung ausweist.


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Bilanzierung und Buchhaltung (schriftlich und mündlich):

  • Verbuchung von laufenden Geschäftsfällen und Sonderfällen wie Finanzierungsbuchungen und Gründungsbuchungen
  • Bilanztheorie und ihre Auswirkung auf Bilanzgliederung und Bilanzbewertung
  • Aufstellung praktischer Bilanzen bei den verschiedenen Unternehmungsformen unter Ausnutzung der Wahlrechte des Handels- und Steuerrechts
  • Bilanzanalyse
  • Bilanzprüfung und Bilanzpublizität
  • Bilanz als Führungsmittel insbesondere Plan- und Prognosebilanz
Kostenrechnung (schriftlich und mündlich):
  • Kostenrechnungstheorie und traditionelle Verfahren der Kostenrechnung
  • Plankostenrechnung
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Programmierungskalküle und Grundzüge des Operations Research (OR)
Bürgerliches Recht, Handels- und Verfahrensrecht (mündlich):
  • Ges.m.b.H.-, Aktien- und Genossenschaftsrecht
  • Grundzüge des Konkurs- und Ausgleichsrechts
  • Grundzüge des Zivilprozessverfahrens
  • Erbrecht
Steuerrecht (mündlich):
  • Einkommen-, Körperschaftssteuerrecht, sonstige für den Betrieb wichtige Steuergesetze
  • Steuerverfahrensrecht insbesondere BAO und Finanzstrafrecht
Kapitalverkehr (mündlich):
  • Geld- und Kapitalmarkt
  • Durchführung des Zahlungsverkehrs
  • Kaufvertragsklausel
  • Finanzierungsmittel und Finanzierungsvorgänge
  • Grundzüge optimaler Unternehmensfinanzierung

Geprüfte Buchhalter (mit Zeugnis) oder alle die bereits den VLG a. d. Bilanzbuchhalterprüfung Teil 1 besucht haben. Ihr zweiter Schritt zum Bilanzbuchhaltungszeugnis