3D-Druck für Goldschmiede
3D-Druck für Goldschmiede

Tradition trifft Moderne! Neue Möglichkeiten um Kreationen schneller und kostengünstiger umzusetzen.

Gewählte Veranstaltung
10.10.2022 - 12.10.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
520,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Mi 9.00-17.00
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 71027012
1 Kurstermin
21.02.2023 - 23.02.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
520,00 EUR
Ansicht erweitern

Di-Do 9.00-17.00
Kursdauer: 24 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 71027022

3D-Druck für Goldschmiede

Sie lernen den Einstieg in die 3D Modellierung am Computer, um speziell im Schmuckbereich Ihre Ideen schnell und einfach für den 3D-Druck aufzubereiten. Dabei benutzen Sie das weltweit führende 3D-Modellierungsprogramm ZBrush. Im Handumdrehen erstellen Sie fotorealistische Bilder von Ihrem Entwurf und können diese schon vor der Erzeugung des Produkts, Ihren Kunden zeigen. Ihre 3D Kreationen werden für den 3D-Druck vorbereitet und danach am 3D-Drucker direkt im Kurs ausgedruckt.

ZBrush setzt den Industriestandard für die digitale Bildhauerei. Mit seinen Funktionen können Sie anpassbare Werkzeuge verwenden, um virtuelle Objekte in Echtzeit zu formen, zu strukturieren und ihnen Materialien zu zuweisen. Wenn Sie ZBrush verwenden, arbeiten Sie mit den gleichen Werkzeugen, die von Filmstudios, Spieleentwicklern, Spielwarenherstellern, Schmuckdesignern, Illustratoren und Künstlern weltweit verwendet werden.

  • Einstieg in die 3D-Modellierung mit ZBrush (erster Tag)
  • Voraussetzungen für den 3D-Druck und Modellierung eines eigenen Modells; Start des 3D-Drucks (zweiter Tag)
  • Mögliche Fehler des 3D-Drucks vermeiden; Modifizieren des eigenen Modells (dritter Tag)

Personen aus der Kunst-, Metall-, oder Goldschmiede, und jene die Prototypen ihrer Schmuckstücke oder Modelle erstellen wollen.
Vorausgesetzt werden gute allgemeine Computerkenntnisse.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen

Dieser Kurs ist Teil des WIFI-Kursprogramms „Fit für die Digitalisierung". Nähere Informationen zu diesem Thema, weiteren Kursen sowie finanziellen Förderungen finden Sie auf
www.noe.wifi.at/digitalisierung

/images/Logos/Denkdigital_Sujet_logo.jpg

Ihr Unternehmen zahlt den Kurs? Jetzt Digital Skills Schecks holen!

Die Förderung mit Digital Skills Schecks unterstützt kleine und mittlere Unternehmen. Noch bis 30.11.2022 steht Fördergeld für berufliche Weiterbildungen zu digitalen Kompetenzen bereit. 10 Digital Skills Schecks bis zu je 5.000 Euro können eingereicht werden.

Informieren Sie sich jetzt: Digital Skills Scheck - Förderung für KMU
JAHR: 2