Lehrgang Hygienemanagement Lehrgang Hygienemanagement
Lehrgang Hygienemanagement

Von rechtlichen Grundlagen bis zu fachlichen Standards: Ein praxisnaher Lehrgang zum Hygienemanagement.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 890-2000 an. Wir beraten Sie gerne!

1 Infotermin
17.06.2021 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Do 18.00-20.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 79106020
21.09.2020 - 11.11.2020 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Wien
1 650,00 EUR

Mo-Do 16.00-20.00 Prüfung: Jänner 2021
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 16,5 pro Woche)
Stundenplan

Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Kursnummer: 79020010

Lehrgang Hygienemanagement

Start in eine saubere berufliche Zukunft: Mit dem Hygienemanagement-Lehrgang eignen Sie sich fachliche und sachliche Kompetenz an. Sie lernen, wie man selbstständig Hygienemanagement-Konzepte erstellt und für Unternehmen umsetzt. Vor allem Mitarbeiter/innen aus Gastronomie sowie Lebensmittelindustrie und -gewerbe profitieren.
 
Hygienemanagement in sechs Modulen 
Auf dem Lehrplan stehen Themen wie Schädlinge, Lebensmittelmikrobiologie, Reinigung, Desinfektion, gute Hygienepraxis und HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points). Dieses Wissen qualifiziert die Teilnehmenden schließlich, Eigenkontrollsysteme nach den Grundsätzen von HACCP und Mitarbeiterschulungen zu entwickeln.
 
Rechtliche und gesetzliche Grundlagen
Hygienemanager/innen agieren aber auch auf rechtlicher Grundlage. Dieses Wissen festigen die Teilnehmer/innen durch zahlreiche Übungen und Fallbeispiele.
 
Ihr Abschluss: Hygienemanagement-Diplom
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis und ein Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich. Die Prüfungsgebühr beträgt 210 Euro.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Modul 1: Gesetzliche Grundlagen
  • Modul 2: Mikrobiologische Grundlagen
  • Modul 3: Reinigung und Desinfektion
  • Modul 4: Schädlingskontrolle
  • Modul 5: Gute Hygienepraxis (GHP)
  • Modul 6: HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points)

hygiene- und qualitätsbeauftragte Mitarbeiter/innen in Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelindustrie (fleischverarbeitende Betriebe, Bäckereien, Konditoreien, Milchprodukte-Erzeuger, Großküchen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Catering, Lebensmittelindustrie, Reinigungsdienstleister).

JAHR: 0