Veranstaltungsrecht - kompakt: mit den  Covid-Lockerungsregelungen Veranstaltungsrecht - kompakt: mit den  Covid-Lockerungsregelungen
Veranstaltungsrecht - kompakt: mit den Covid-Lockerungsregelungen


Erfahren Sie alles über das österreichische und niederösterreichische Veranstaltungsrecht - inkl. den aktuellen COVID-Gesundheitsregelungen und dem neuen Wiener VeranstaltungsG!!
 

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 851-20000 an. Wir beraten Sie gerne!

20.07.2020 - 27.07.2020 Abendkurs
Präsenzkurs
ONLINE
250,00 EUR

Mo 18.00-22.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Online

Kursnummer: 79110010

Veranstaltungsrecht - kompakt: mit den Covid-Lockerungsregelungen

Sie erhalten in diesem Kurs einen Überblick über das österreichische Veranstaltungsrecht unter besonderer Berücksichtigung der Rechtslage in Niederösterreich. Behandelt werden alle Arten von Veranstaltungen mit ihren jeweils spezifischen Rechtskonsequenzen. Querverweise zum Urheber- und Gewerberecht runden die Thematik ab. Die Teilnehmer haben jederzeit die Möglichkeit, Fragen, auch aus ihrem eigenen Arbeitsbereich, zu stellen. Zahlreiche Praxisbeispiele runden das Angebot ab.

Aus aktuellem Anlass fließen  die coronabedingten Änderungen und Lockerungsschritte samt den flankierenden Schutzmaßnahmen ausführlich mit in das Webinar ein.

Der Begriff der "Veranstaltung" im rechtlichen Sinn und Abgrenzungen

  • inszenierten Ereignisse anderer Art (zB Spiel, Interaktionen)
  • rechtliche Konsequenzen
  • Die aktuellen Covid-Gesundheitsregelungen
  • Covid-Beauftragter und Covid-Präventionskonzept
 
  • Besonderheiten des Veranstaltungsrechts
  • Kenntnis der rechtlichen Strukturelemente von Veranstaltungen (Veranstalter, Besucher, Akteure, Subunternehmer und Partner.....)
  • Gewerberecht: Veranstaltungen und Gastronomie
  • Kenntnis der 5 Arten von Events aus rechtlicher Sicht und ihren Rechtskonsequenzen
  • Rechtsebenen des Veranstaltungsrechts (Jugendschutz, Urheberrecht, AKM, StVO, Schifffahrt/Luftfahrt, Vergnügungssteuer etc)
  • das NÖ Veranstaltungsgesetz (im Detail)
  • Durchführung und Organisation von Veranstaltungen
  • Verantwortung und Haftung im Eventbereich
  • Veranstaltungsversicherung
  • Rechtscheckliste für die Praxis
  • coronabedingte Änderungen und Lockerungsschritte samt den flankierenden Schutzmaßnahmen 

 

  • Eventmanager
  • Event-Gastronomen
  • Hotellerie
  • Veranstalter von Events
  • Vertreter von Behörden (Gemeinden, BVH, Landesregierung)
  • Mitarbeiter aus dem Veranstaltungsorganisationen
  • Covid-Beauftragte

 
JAHR: 0