Schulung COVID-19 Beauftragte/r Schulung COVID-19 Beauftragte/r
Schulung COVID-19 Beauftragte/r
39

Wichtige Kenntnisse, für den - nach der aktuellen COVID-19-Lockerungsverordnung vorgeschriebenen - COVID-19-Beauftragten!

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 851-20000 an. Wir beraten Sie gerne!

20.09.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Logo für Durchführungsgarantie
290,00 EUR

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79113011

Di 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 79113021

Schulung COVID-19 Beauftragte/r

Die aktuelle COVID 19-Lockerungsverordnung schreibt für größere Veranstaltungen die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten vor. Zu seinen Aufgaben gehört die Umsetzung des COVID-19-Präventionskonzepts und er ist Ansprechperson für Fragen bezüglich der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Dieser Kurs vermittelt die notwendigen Grundkenntnisse um der Aufgabe als COVID-19-Beauftragter nachzukommen.

Sie werden die Aufgaben des COVID-19-Beauftragten insbesondere das COVID-19-Präventionskonzept verstehen und so als kompetente/r Ansprechpartner/in für Veranstalter, Besucher und Mitwirkende sein. Der COVID-19-Beauftragte ist eine verantwortungsvolle Position, die während der aktuellen Corona-Pandemie für viele Betriebe im Veranstaltungs- und Messebereich gesetzlich vorgeschrieben ist.

Vor dem Kurstermin erhalten Sie ein Lernvideo zum Thema "Grundlagen der Infektiologie und die Übertragungswege von SRAS-CoV-2". Alle weiteren Kursinhalte werden entweder in Präsenz oder mittels Zoom als Live-Online Kurs durch unsere erfahrenen Trainer praxisnah vermittelt. 

In der Lernform Live-Online sind unsere Trainer/innen im virtuellen Raum zeitgleich mit Ihnen und informieren Sie über die Inhalte. Sie erhalten 2 Stunden vor Kursstart den Einstiegs-Link zugesendet. Skripten werden ihnen digital über die  WIFI-Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Technische Voraussetzungen, um das Angebot zu nutzen:  

  • Internetzugang
  • bestenfalls PC/Laptop/Tablet inkl. Lautsprecher
  • Bereitschaft, über ZOOM in den virtuellen Klassenraum einzusteigen

TIPP: Lösen Sie Ihren WK Bildungsscheck ein und beachten Sie auch die allgemeinen Förderungen der Fachgruppen der WKNÖ!

  • Grundlagen der Infektiologie und Übertragungswege von SRAS-CoV-2 (Lernvideo)
  • COVID-19 Maßnahmengesetze und Lockerungsverordnungen
  • österreichisches und niederösterreichische Veranstaltungsrecht
  • Gesundheitsregelungen mit dem neuen Wiener Veranstaltungsgesetz
  • Haftungsfragen
  • Präventionskonzept
  • Abstandsregeln und Crowd Management
  • Wichtige Informationsquellen
  • Krisenprävention und Krisenmanagement im Unternehmen
  • Praxisbeispiele
  • Datenschutzrechtliche Aspekte des COVID Beauftragten (contract tracing, etc.)

  • Dr. Klaus Vögl (Jurist und Rechtsexperte speziell im Bereich Veranstaltungsrecht und den COVID-19 Lockerungsverordnungen)
  • Mag. Gerhard Wanek (Unternehmesberater - Bereich Datenschutz etc.)
  • Mag. (FH) Mathias Past,  (Unternehmensberater - Bereich Krisenprävention etc.)

  • Freizeitbetriebe
  • Hotellerie
  • Cateringfirmen
  • Eventmanager/innen
  • Wedding Planner/innen
  • Firmen die eine Kantine haben
  • Tourismusverbände
  • Vertreter von Behörden (Gemeinden, Landesregierung etc.)
  • Bewacher und Sicherheitsfachkräfte
  • Kulturschaffende, Kulturmanager/innen
  • Theater und Museen

 

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1