Ausbildung zur Käsethekenfachkraft
Ausbildung zur Käsethekenfachkraft

Bilden Sie sich weiter zur Käsethekenfachkraft und werden Sie zum Umsatzbringer hinter der Käsetheke!

1 Kurstermin
21.02.2022 - 03.05.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
Heiderbeck Akademie
Verfügbar
990,00 EUR
Ansicht erweitern

21.-23.02.2022, 14.-16.03.2022, 04.-06.04.2022 (Mo-Mi 8.00-17.00), Prüfung: 2. und 3.5.2022
Kursdauer: 80 Lehreinheiten (ca. 7,9 pro Woche)
Stundenplan

Gewerbering 4
82140 Olching / München

Kursnummer: 79559011

Ausbildung zur Käsethekenfachkraft

Die Ausbildung zur Käsethekenfachkraft ist speziell auf die Bedürfnisse im Lebensmitteleinzelhandel angepasst. Ziel dieser Ausbildung ist die Förderung einer kompetenten Fachberatung. Vermittelt werden Kenntnisse der Käseherstellung, Grundlagen der Sensorik und produktspezifisches Wissen sowie deren praxisnahe Anwendung in der Warenpräsentation und im Verkaufsgespräch. Weitere Inhalte der Ausbildung sind Ernährung, Schnitttechniken, Käseländer Europas sowie Lagerung und Pflege.

Die Lehrinhalte werden in mehreren Blöcken vermittelt. Ihr Vorteil ist, dass Sie dadurch immer nur wenige Tage aus Ihrem Arbeitsumfeld gelöst sind und in den Zeiten zwischen den Blöcken ausreichend Zeit haben, um die Inhalte zu wiederholen.


Sollten Sie in Olching übernachten wollen stehen Ihnen fußläufig zwei Hotels zur Verfügung. Für eine fixe Buchung Ihres Zimmers sind Sie selbst zustänidg, bitte fixieren Sie dieses zeitgerecht direkt mit dem Hotel.

MY HOTEL BUSINESS HOTEL
Gewerbering 2, 82140 Olching / München
T 08142.42 799 0
info@myhotel-olching.com
www.myhotel-olching.com
Es steht ein Zimmerkontingent im zur Verfügung, dieses erlischt 10 Tage vor Kursstart.

Holiday Inn Express Munich - Olching
Geiselbullacher Straße 5, 82140 Olching
T 08142 440 31 0
 revenue@express-municholching.de
 www.hiexpress.com/municholching
 

BLOCK I

  • Einführung in die Ausbildung. Die Bedeutung der Käsefachkraft an der Bedientheke, Heute und Morgen. Grundlagen der
  • Warenpräsentation in der Theke und deren praktische Anwendung. Verlustminimierung durch richtige Schnitttechniken und optimale
  • Werkzeuge.
  • Sensorische Grundlagen und produktspezifisches Wissen aus dem Käseland Italien und deren praktische Anwendung im
  • Verkaufsgespräch.
  • Einführung in die Grundlagen der Käsetechnologie/Käseherstellung. Ausgabe der Themen für die individuelle und prüfungsrelevante
  • Projektarbeit.

BLOCK II
  • Grundlagen in der Buffetgestaltung, Plattenlegen und Fingerfood, sowie deren praktische Anwendung.
  • Sensorische Grundlagen und produktspezifisches Wissen aus den Käseländern Frankreich und Österreich, sowie deren praktische
  • Anwendung im Verkaufsgespräch.
BLOCK III
  • Die Bedeutung des Käses in der Ernährung.
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen an der Käsetheke.
  • HACCP in der Praxis. Förderung der sozialen und fachlichen Kompetenz.
  • Kommunikation als zentrales Thema im Verkauf. Fachkompetenz in der Verkaufsberatung und im Verkaufsgespräch gezielt einsetzen.
  • Sensorische Grundlagen und produktspezifisches Wissen aus den Käseländern Schweiz und Deutschland und deren praktische
  • Anwendung im Verkaufsgespräch.
BLOCK IV
  • Prüfung bestehend aus einer schriftlichen Prüfung und der Präsentation der Projektarbeit.
Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung und Vorstellung Ihrer Projektarbeit sowie einer Präsenz von mind. 75 % im Unterricht erhalten Sie ein von der Wirtschaft anerkanntes Zeugnis zur Käsethekenfachkraft vom Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WIFI).
 
Lehrgansleiter:
Hans - Peter Chistè, Dipl. Sommeliér 
  • Einzelhandelskaufmann
  • Berufsjäger
  • Dipl. Sommelier
  • Dipl. Käsesommelier
  • Dipl. Trainer für Hotellerie und Tourismus
  • Amtlicher Koster für Wein und Spirituosen
  • Koster für Milch und Milchprodukte
  • 30 Jahre Erfahrung im gehobenen Delikatessenhandel
  • rund 30 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Fachausbildungen im Delikatessenbereich

Die Ausbildung zur Käsethekenfachkraft ist optimal für Mitarbeiter/innen, die im Lebensmitteleinzelhandel im Bereich Käsetheke tätig sind.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1