Diplomlehrgang Kinder- und  Jugendmentaltraining Diplomlehrgang Kinder- und  Jugendmentaltraining
Diplomlehrgang Kinder- und Jugendmentaltraining

Lernen Sie selbstständig Mentaltraining für Gruppenseminare für Kinder und Jugendliche zu gestalten.

1 Kurstermin
04.03.2022 - 24.06.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Mistelbach
Verfügbar
1 790,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 13.00-21.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 25.06.2022, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 80 Lehreinheiten (ca. 5,0 pro Woche)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 13026021
1 Infotermin
03.02.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Mistelbach
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Do 16.00-18.00
Kursdauer: 2 Lehreinheiten
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 13027021
03.09.2021 - 10.12.2021 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Mödling
1 790,00 EUR

Fr 13.00-21.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 11.12.2021, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 80 Lehreinheiten (ca. 5,7 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 13026011

Diplomlehrgang Kinder- und Jugendmentaltraining

Im Lehrgang werden Methoden erlernt, die Kinder und Jugendliche jederzeit in den verschiedensten Lebensphasen anwenden können. Die erworbenen Kenntnisse im Kinder- und Jugendmentaltraining können im vorhanden beruflichen Tätigkeitsbereich bzw. auch in Seminaren für Kinder und Jugendliche auf selbständiger Basis angewandt werden.

Das Ausbildungskonzept ist auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Gruppen abgestimmt, daher ergibt sich keine Befähigung für Mentaltrainingsseminare im Erwachsenenbildungsbereich oder für Einzelberatungen. 

Modul 1:

  • Begriffsklärungen zum Thema Mentaltraining speziell Kinder- und Jugendmentaltraining
  • Einführung in das Thema Entspannungstraining
  • Funktionsweise des Gehirns
  • Kinesiologische Übungen
  • Die Wirkungsweise der Farben
  • Atemübungen
  • Grundlagen der Kommunikation

Modul 2: 
  • Grundlagen Entwicklungspsychologie
  • Vermittlung von pädagogischem Hintergrundwissen
  • Konzentrationsübungen
  • Entspannungstechniken speziell für Kinder und Jugendliche
  • Das ideale Umfeld für das Kinder- und Jugendmentaltraining gestalten
  • Der Gebrauch der "richtigen" Sprache - Affirmationen und ihre Anwendung
  • Wechselwirkung von Gedanken und Gefühlen
  • Erarbeiten von geeigneten kindgerechten Methoden 
  • Grundlagen der einfühlsamen (gewaltfreien) Kommunikation speziell für Kinder und Jugendliche
  • Aufbau von Übungseinheiten für die Arbeit in Gruppen

Modul 3:
  • Entspannungstechniken speziell für Kinder und Jugendliche
  • Visualisierungsübungen
  • Wahrnehmungstraining
  • Fantasiereisen
  • Kennenlernen angewandter Methoden
  • Körperwahrnehmung und Achtsamkeitstraining
  • Wertschätzung, Selbstwert
  • Von der Angst zum Vertrauen

Modul 4:
  • Einsatz und Wirkung von Entspannungsmusik
  • Zielarbeit
  • Bewusstmachen von Gefühlen und Erlernen des Umwandelns von unerwünschte in erwünschte Gefühle
  • Vorbereitung auf die Diplomarbeit, die im Modul 5 präsentiert wird

Modul 5:
  • Umgang mit Stress, Distress, Eustress
  • Körperwahrnehmungsübungen
  • Praktisches Vertiefen der erlernten Methoden
  • Methoden für die Arbeit für und in Gruppen

Im Rahmen der Ausbildungszeit erarbeiten Sie ein Konzept für das Kinder- und Jugendmentaltraining zu einem Thema, welches individuell gewählt wird. Dieses Thema bildet Inhalt der schriftlichen Diplomarbeit, welche von der Lehrgangsleiterin bewertet wird. Dieses Konzept ist die Gewährleistung, dass nach Ende des Lehrgangs sofort mit der praktischen Umsetzung als Trainer/in begonnen werden kann.

Die Abschlussprüfung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. 
Im Prüfungsmodul wird die persönliche Kompetenz im Kinder- und Jugendmentaltraining in einem praktischen Lehrauftritt vor der Lehrgangsgruppe unter Beweis gestellt. Dazu gibt es in einem Prüfungsgespräch Fragen zum Inhalt des Lehrgangs bzw. zu den Diplomarbeiten. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Absolventen das WIFI Diplom „Diplomierter Kinder- und Jugendmentaltrainer“ oder "Diplomierte Kinder- und Jugendmentaltrainerin".
 

Irene Herzig

AUSBILDUNG:
Abgeschlossene Ausbildung zur Sozialpädagogin, St. Pölten

PRAXISBEZUG:
Diplomierte Mentaltrainerin
Diplomierte Kinder- und Jugendmentaltrainerin
Diplomierte Trainerin in der Erwachsenenbildung

TRAININGSSCHWERPUNKTE:
Trainerin am WIFI Niederösterreich und WIFI Oberösterreich
Trainerin im Netzwerk Gesunde Schule der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Schwerpunkt Psychosoziale Gesundheit
Erwachsenen- und Elternbildung

  •  Eltern
  •  Kindergartenpädagogen und Kindergartenpädagoginnen
  •  Kinderbetreuer und Kinderbetreuerinnen
  • Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen
  •  Hort-und Heimerzieher/innen,
  • Tagesmütter und Tagesväter
  • Legasthenietrainer/innen
  • Jugend-Coaches 
  • Personen, die den Diplomlehrgang Mentaltraining absolviert haben.
  • auch an Personen, die gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen arbeiten um diese für das Leben zu stärken
  • speziell auch für diejenigen, die mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erst beginnen möchten
keine Vorkenntnisse notwendig

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1