Berufsreifeprüfung: Ihr Tor zum beruflichen Aufstieg Berufsreifeprüfung: Ihr Tor zum beruflichen Aufstieg

Berufsreifeprüfung: Ihr Tor zum beruflichen Aufstieg

Die Matura ist der höchste Schulabschluss, der in Österreich erworben werden kann. Mit dem Matuarazeugnis besitzen Sie die Hochschulreife und damit die prüfungsfreie Zugangs- und Studienberechtigungen für ein Studium an einer Universität, Hochschule, Akademien und Kollegs. Neben der AHS- und der BHS-Reifeprüfung ist es die dritte Art einer vollwertigen Matura in Österreich und öffnet gleichzeitig auch die Tür für Ihren beruflichen Aufstieg. Mit den Vorbereitungskursen am WIFI sind Sie bestens gerüstet.
 

Ihr Weg zur Berufsreifeprüfung

Die Berufsreifeprüfung besteht aus vier Teilprüfungen. Das WIFI bietet für jede Teilprüfung einen Vorbereitungskurs an.
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Eine lebende Fremdsprache
  • Fachbereich (z. B. Politische Bildung, Betriebswirtschaft,…)
Informationen zu den einzelnen Kursen sowie Termine finden Sie hier.


Pro Teilprüfung dauert der Vorbereitungskurs 2 Semester. Sie können die Vorbereitungskurse beliebig kombinieren und auch mehrere gleichzeitig absolvieren. Für Personen, die im Berufsleben stehen, sind jedoch mehr als 2 Kurse gleichzeitig nicht empfehlenswert. Es gibt keine zeitliche Limitierung für das Ablegen einer Teilprüfung. Als Zusatznutzen erhalten Sie für jede bestandene Teilprüfung ein WIFI – Zeugnis als Zertifikat für Ihr Engagement und Ihrer Leistung.

 

Ihre Vorteile am WIFI

  • Die WIFI-Lehrgänge sind vom Bildungsministerium anerkannt und werden erwachsenengerecht durchgeführt.
  • Die WIFI-Trainer/innen sind berechtigt, die Prüfungen abzunehmen. Drei Prüfungen können direkt im WIFI abgelegt werden, die vierte findet vor einer Kommission an einer höheren Schule statt - die Anmeldeformalitäten dafür übernimmt das WIFI Niederösterreich für Sie.
  • Der Unterricht findet meist an einem Wochentag abends statt und ist daher gut mit dem Beruf vereinbar. Ferienzeiten sind häufig frei.
  • Dank WIFI-Wissengarantie können Sie den Vorbereitungskurs im Falle eines negativen Prüfungsergebnisses kostenlos wiederholen. Informationen dazu finden Sie hier.

 

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Zulassung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung (Lehre oder der Abschluss einer Facharbeiterausbildung bzw. mittleren Schule). Details zu den Voraussetzungen

Lehrlinge mit einem aufrechten Lehrverhältnis können das Modell Lehre mit Matura nutzen.

 

Leichter Einstieg mit den Basiskursen

Falls Sie sich nicht sicher sein sollten, ob Sie gleich mit den Vorbereitungskursen beginnen möchten, bietet Ihnen das WIFI NÖ die Möglichkeit auf einen Basiskurs in Deutsch, Mathematik und Englisch an. In diesen Basiskursen werden die Grundlagen wiederholt und Sie können nach diesen 2 Wochen direkt in den jeweiligen Vorbereitungskurs einsteigen.