Massageausbildungen Massageausbildungen
Massageausbildungen

Bringen Sie Menschen und Tieren Entspannung, Wohlbefinden und Heilung – mit den Massage-Ausbildungen am WIFI NÖ!

Massieren lernen am WIFI Niederösterreich

Die Massage zählt zu den ältesten Gesundheitstechniken. Sie wirkt sich auf den gesamten Organismus eines Menschen aus. Mit einer Massage-Ausbildung am WIFI NÖ helfen Sie aktiv mit, die Gesundheit Ihrer Mitmenschen zu erhalten oder wiederherzustellen.
 

Welche Massage-Ausbildung ist die richtige für Sie?

 
  • Grundausbildung Massage

    Starten Sie Ihre Karriere im Gesundheitsbereich mit der Grundausbildung Massage am WIFI NÖ! Hier erhalten Sie ein fundiertes Wissen über den menschlichen Körper und seine Funktionen und erlernen verschiedene Massagetechniken. Mit Grundausbildung Massage setzen Sie den ersten Schritt in Richtung Berufstätigkeit als Masseurin oder Masseur. Sie ebnen sich damit den Weg ins Massage-Gewerbe bis hin zur Heilmassage.
     

  • Gewerbliche Massage

    Gewerbliche Masseurinnen oder Masseure dürfen Sie selbstständig am gesunden Menschen arbeiten und sorgen so für Gesundheitsprävention, Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Stressabbau. Nach dieser intensiven Massage-Grundausbildung mit WIFI-Zeugnis, dem Ablegen der Befähigungsprüfung, 3 Jahren Praxiserfahrung und weiterführender Fachausbildung können Sie das Masseur-Gewerbe anmelden.
     

  • Medizinische Massage

    Als medizinische Masseurin beziehungsweise Masseur sind Sie befugt, am kranken Menschen zu arbeiten - im Angestelltenverhältnis und unter Anleitung und Aufsicht von ärztlichem oder physiotherapeutischem Fachpersonal. Während dieser berufsbegleitenden Massage-Ausbildung beschäftigen Sie sich mit Krankheitsbildern und Schmerzsymptomen, erlernen die Grundlagen der Anatomie und Pathologie sowie verschiedenen Techniken der Körpertherapie.
     

  • Heilmassage

    Heilmasseurinnen und Heilmasseure dürfen Sie selbstständig und auf eigene Verantwortung nach ärztlicher Zuweisung oder Anordnung am kranken Menschen arbeiten und ihn damit bei der Heilung unterstützen. Sie können selbstständig oder beispielsweise auch in Arztpraxen oder Spitälern arbeiten und sind mit komplexen therapeutischen Behandlungen vertraut.
     

  • Spezielle Massage-Techniken und Behandlungs-Methoden:

    Sie sind bereits als Masseur:in tätig und möchten Ihr Angebotsspektrum erweitern? Dann finden Sie am WIFI NÖ zahlreiche Zusatzausbildungen wie etwa: Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage, Akupunkt Meridian Massage, Segmentmassage, Bindegewebsmassage, Hot Stone-Massage, Ortho-Bionomy und mehr.
     



Tier-Massage lernen!

Mit unserem Kooperationspartner „Schildbachhof“ in Baden finden verschiedene Ausbildungen für Personen statt, die die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tieren positiv beeinflussen möchten. Angeboten werden auch Ausbildungen speziell für Tierärztinnen und Tierärzte.
Die Lehrgänge beschäftigen sich mit unterschiedlichen Massagetechniken, Cranio-Sacralem-Energieausgleich sowie Bewegungstraining für Tiere. Erlernt werden die Techniken vor allem im Umgang mit Pferden und Hunden.

Entdecken Sie unser Kursangebot für Tier-Massage!
Filter setzen
bis