Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung  in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen  und  Volkswirtschaft Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung  in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen  und  Volkswirtschaft
Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Volkswirtschaft
86

Mit wirtschaftlichem Verständnis zur Berufsreifeprüfung - im Fachbereich Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Volkswirtschaft.

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 02742/890/2241 an. Wir beraten Sie gerne!

21.09.2020 - 19.04.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
1 090,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag 140,00 EUR

Mo 8.00-12.20
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 4,0 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 15334040

Mi 18.15-21.45
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 3,9 pro Woche)
Stundenplan

Eichamtstraße 15
2230 Gänserndorf

Kursnummer: 15334020

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 4,1 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 15334050

Fr 17.30-21.00, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 4,6 pro Woche)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 15334090

Fr 18.00-21.30, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 120 Lehreinheiten (ca. 4,3 pro Woche)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 15334010

Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Volkswirtschaft

Wirtschaftswissen ist die Grundlage für viele Berufe und Studien!


Im Fachbereich BWL geht es um innerbetriebliche, rechtliche und gesamtwirtschaftliche Vorgänge.
Nach einer schriftlichen Klausurarbeit und einer mündlichen Prüfung erhalten die Teilnehmer/innen das Zeugnis über die bestandene Teilprüfung.

Gemeinsam mit den anderen drei Prüfungen (Deutsch, Englisch und Mathematik) erwerben Sie die Berechtigung jedes Studium zu beginnen.
 

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

Die Teilnehmer/innen beschäftigen sich mit betriebswirtschaftlichem, rechtlichen und volkswirtschaftlichen Themen, die zu einem tieferen wirtschaftlichen Verständnis führen.

In Gruppen behandeln sie jene Problemstellungen, die für die Prüfung relevant sind.

 

Volkswirtschaft:              

  • Volkswirtschaftlicher Kreislauf
  • Wirtschaftsstruktur
  •  Außenwirtschaftliche Verflechtungen
  • Wirtschaftspolitik
                 
Recht:  
  •  Vertragsrecht
  •  Gesellschaftsrecht
 
 
Betriebswirtschaft:        
  • Leistungserstellung
  • Absatz
  • Personalwesen
  • Unternehmensführung
  • Finanzierung und Investition
               

 

Lehrabsolventen mit positiver Lehrabschlussprüfung und Fachschulabsolventen/-absolventinnen. Mindestalter bei der letzten Prüfung 19 Jahre.

 

JAHR: 0