Lehrgang Logistik
Lehrgang Logistik

Supply Chain Management als Erfolgsfaktor

2 Kurstermine
14.02.2023 - 28.03.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Mödling
Verfügbar
Zinslose Teilzahlung: 3 x 466,67 EUR
Einmalzahlung: 1 400,00 EUR
Ansicht erweitern

Di 9.00-17.00
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 18236022

Di 9.00-17.00
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 18236032
18.10.2022 - 06.12.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Zinslose Teilzahlung: 3 x 466,67 EUR
Einmalzahlung: 1 400,00 EUR

Di 9.00-17.00
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 18236012

Lehrgang Logistik

Die Weiterbildung im Lehrgang Logistik als große Chance im Unternehmensprozess sehen. Supply Chain Management als Erfolgsfaktor für den Betrieb sehen. Der Materialfluss ist die Seele eines jeden Betriebs. Von der Beschaffung bis zum Vertrieb stützen sich alle unternehmerischen Tätigkeiten auf die Grundsätze der Materialwirtschaft und Logistik.

Der Materialfluss ist die Seele eines jeden Betriebs. Von der Beschaffung bis zum Vertrieb stützen sich alle unternehmerischen Tätigkeiten auf die Grundsätze der Materialwirtschaft und Logistik. Sämtliche Aktivitäten in Verbindung mit dem Materialfluss beeinflussen direkt die Kosten-/Ertragssituation. Die Unternehmenslogistik will die ganzheitliche Optimierung von Systemen erreichen.

Sie wollen Ihre schon sehr guten Kenntnisse in Ihrem Bereich nutzen, um den Informations- und Materialfluss zum, im und vom Lager optimal zu gestalten?
Sie sind auch bereit, Führungsfunktionen zu übernehmen?
Das dafür theoretische Wissen erhalten Sie in diesem Lehrgang. Dasselbe gilt für eine praxisorientierte Ausbildung zur Erarbeitung der dazu benötigten Basisdaten.

Im Anschluss an die Weiterbildung in der Logistik sind Sie in der Lage, Schwachstellen im Informations- und Materialfluss zu erkennen und auf dieser Basis Arbeitsabläufe zu optimieren und Kosten zu verringern.

Den Abschluss des Lehrgangs stellt die Präsentation einer Seminararbeit dar, in der Sie Ihre betrieblichen Anforderungen mit dem Gelernten verbinden. Außerdem erhalten Sie ein Zeugnis über die erfolgreiche Teilnahme.

EINFÜHRUNG IN DIE MATERIALWIRTSCHAFT, LOGISTIK UND SCM

  • Analyse des materialwirtschaftlichen Optimums im Materialfluss und in der Logistik
  • Funktionen und Instrumente der integrierten Materialwirtschaft und integralen Logistik
  • Aufgaben, Ziele und Strategien der Materialwirtschaft und Logistik
  • Materialwirtschaft und Logistik als Managementaufgabe
HILFSGRÖSSEN
  • Führung und Führungstechniken
  • Organisation (Aufbau- und Ablauforganisation) in der Planung und Kontrolle
  • Stellenbeschreibung
  • Ablauf-Handbücher
  • Verpackung, Förder- und Lagerhilfsmittel
  • Informationslogistik
  • Einbinden von Kapazitäten
  • Kostenaspekte in der Materialwirtschaft
  • Maßnahmen zur Kostenverbesserung
STRATEGIEN
  • Planung und Disposition
  • Logistikprinzipien in der Produktion
  • Distributionslogistik
  • Logistikstrategie als Bestandteil der Unternehmensstrategie
  • Terminplanung mit Vorwärts- und Rückwärtsterminisierung
  • Supply Chain-Management und seine Probleme (Peitscheneffekt)
Mag. Peter Swoboda

AUSBILDUNG:
Wirtschaftsuniversität Wien

PRAXISBEZUG: 
Langjährige Erfahrung als Leiter der (integralen) Materialwirtschaft, Wirtschaftstrainer, Unternehmensberater und Task-Manager

TRAININGSSCHWERPUNKTE:
Materialwirtschaft und Betriebslogistik, Beschaffungs- und Lageroptimierung, Ablauf- und Aufbauorganisation, Warenwirtschaft/-verkehrslehre

Lagerleiter/innen, Lagerverwalter/innen und Einkaufsleiter/innen, Einkäufer/innen. Des Weiteren profitieren von dem Lehrgang "Logistik" Leiter/innen, Geschäftsführer und Verantwortliche mit Tätigkeiten aus den Bereichen Planung, Disposition, Arbeitsvorbereitung, Controlling, Materialwirtschaft und Logistik sowie Outsourcing, Marketing, Vertrieb.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2