Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon
Visuelle Effekte (VFX) mit Adobe After Effects 2

Lernen Sie, wie die Effekte wirklich entstehen, die Ihre Titel und Filme besser und kreativer machen.

Förderung Werbung/Marktkomm.
Ihr ausgewählter Termin
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 21268013
470,00 EUR Kursnummer: 21268013
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 21268023
470,00 EUR Kursnummer: 21268023

Visuelle Effekte (VFX) mit Adobe After Effects 2

Beschreibung und Nutzen

Im Teil zwei des Kurses lernt der Teilnehmer anhand von kreativer Titelgestaltung, wie man visuelle Effekte für einen Titel plant, sie richtig dreht und wie sie eingebaut werden. Anhand praktischer Beispiele erschließt sich dem Teilnehmer eine völlig neue kreative Welt, die gar nicht so schwer ist. Im Seminar wird die Software Adobe After Effects mit erweiterten Möglichkeiten vorgestellt.
Es lohnt sich immer einen praxisbezogenen Blick hinter die Kulissen zu werfen und seine eigene Kreativität zu erweitern.
Der Kurs ist unabhängig von Teil eins buchbar.

Inhalt

  • Erweiterte Möglichkeiten von Adobe After Effects
  • Wie plant man eine Titelsequenz mit visuellen Effekten?
  • Wie dreht man für visuelle Effekte?
  • Konkretes Arbeiten an einem Projekt, für jeden nachvollziehbar.
  • Einsatz der erweiterten Möglichkeiten von After Effects
  • Die fertige Sequenz ist später von jedem nutzbar.
  • Wie spart man Geld mit Effekten?
  • Bilder kreativ kombinieren und den Zuschauer überraschen.
Ideal für

Personen, die Interesse am Medium Film haben und Personen, die das Seminar Visuelle Effekte 1 besucht haben.

FIT - Angebot

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Kursleitung


Lutz Dieckmann
Nach seiner Ausbildung zum Kaufmann studierte er Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität Frankfurt. Bereits damals sammelte er erste Praxiserfahrungen als Praktikant einer Produktion des Hessischen Rundfunks und als Regieassistenz bei Dieter Dambacher. Unter anderem erlernte er bei MBF Frankfurt die Arbeit rund um Kamerabühne und Licht. 1985 gründete er seine eigene Filmfirma und seit 1998 besitzt er die Ausbildungsbefugnis für den Beruf Mediengestalter Bild und Ton. Durch seine hervorragende Arbeit konnte er mit der HD-Trainings Tutorial Collection mehrfach Preise gewinnen und ist einer von rund 130 Profis in der Sony-ICE (Independant Certified Experts)-Gruppe in Europa. Als Experte ist er auch als Autor in Video-Fachzeitschriften bekannt. Seinen Trainingsschwerpunkt legt er auf das Vermitteln von Grundlagen der Filmherstellung für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche.

Förderungen

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
Fördertipp: Digital Skills Scheck
/images/Logos/Denkdigital_Sujet_logo.jpg

Ihr Unternehmen zahlt den Kurs? Jetzt Skills Schecks holen!

Die Förderung mit Skills Schecks unterstützt alle Unternehmen. Noch bis 31.03.2024 steht Fördergeld für berufliche Weiterbildungen zu digitalen oder ökologisch nachhaltigen Kompetenzen bereit. 10 Skills Schecks bis zu je 5.000 Euro können eingereicht werden.

Informieren Sie sich jetzt: Skills Scheck-Förderung
JAHR: 3