Datenschutz-Grundverordnung Basisworkshop
25

Machen Sie Ihr Unternehmen datenschutzfit!

16 Kurstermine
30.09.2021 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Logo für Durchführungsgarantie
Verfügbar
240,00 EUR
Ansicht erweitern

Do 18.00-20.30
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 23301011

Do 18.00-20.30
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 23301021

Mi 18.00-20.30
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 23301031

Di 18.00-20.30
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 23301041

Do 18.00-20.30
Kursdauer: 3 Lehreinheiten
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 23301051

Datenschutz-Grundverordnung Basisworkshop

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt Unternehmen vor Herausforderungen. Besonders die Rechenschafts- und Nachweispflicht bringt wichtig Änderungen mit sich. Gleichzeitig drohen bei Verstößen hohe Bußgelder.
 
Dieser Workshop behandelt in kompakter Form die rechtlichen Neuerungen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit. Sie entwickeln ein Grundverständnis, das für nachfolgende Analysen durch geprüfte Datenschutzexperten wichtig ist und erhalten Einblicke in den Aufbau eines Datenschutzmanagements. Checklisten und die Behandlung von Prozessen zur Ermittlung von Datenschutz-Risiken helfen Ihnen dabei, die Weichen für erfolgreichen Datenschutz in Ihrem Unternehmen zu stellen.
 
Inhaltliche Schwerpunkte im WIFI-Kurs „Datenschutz-Grundverordnung Basisworkshop“
 
Recht und gesetzliche Rahmenbedingungen ­
Zu Beginn des Kurses „Datenschutz-Grundverordnung Basisworkshop“ gehen wir auf rechtliche Grundlagen ein. Dabei beschäftigen wir uns mit den Intentionen hinter der DSGVO und damit verbundenen Zielsetzungen. Außerdem vermitteln wir Ihnen rechtliche Grundkenntnisse in Bezug auf die DSGVO und das österreichische Datenschutzgesetz DSG 2018.

Einen Schwerpunkt in diesem Zusammenhang stellt die Person des Datenschutzbeauftragten dar. Welche Rolle nimmt dieser in einer Organisation ein, welche Rechte und Pflichten hat er gemäß der Datenschutz-Grundverordnung und wie sind seine Zuständigkeiten definiert? Sie erfahren mehr über gesetzliche Prüfinstrumente, die neue Aufsichtsbehörde, Auflagen und drohende Bußgelder bei Datenschutzverstößen.

Umsetzung von Datenschutz im Unternehmen
Im zweiten Teil des WIFI-Kurses „Datenschutz-Grundverordnung Basisworkshop“ gehen wir darauf ein, wie Sie Datenschutz nach der DSGVO umsetzen. Durch eine Schritt-für-Schritt-Analyse und wertvolle Umsetzungstipps erhalten Sie direkt verwendbares Wissen für rechtskonformen Datenschutz in Ihrem Unternehmen.
 
Dabei setzen wir uns damit auseinander, wie ein Datenschutzmanagement nach der DSGVO aufgebaut ist und wie Sie zentrale Dokument erstellen, zum Beispiel eine Datenschutzerklärung und ein Verarbeitungsverzeichnis, aber auch Verträge, Auskunfts- und Meldedokumente.
 
Sie erfahren mehr über Sorgfalts-, Schulungs- und Informationspflichten, Betroffenenrechte und die Rechenschaftspflicht sowie die damit verbundene Geschäftsführerhaftung. Ein weiteres wichtiges Thema im Kurs besteht darin, wie Sie Datenschutz-Risiken und Schwachstellen erkennen. Wie lassen sich eine Risikoanalyse und Datenschutz-Folgenabschätzung durchführen und was bedeuten Privacy by Design und Privacy by Default?
 
Schließlich erhalten Sie in unserem Basisworkshop zum Datenschutz Informationen über Themen wie vertraglicher Datenschutz, Rollenkonzept und Nutzungsvereinbarung und die Erstellung eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Die Überprüfung von Datensicherheitsmaßnahmen spielt ebenso eine Rolle wie die gesetzeskonforme Durchführung von Videoüberwachung.
 
 
Kurse am WIFI NÖ – erlangen Sie wertvolles Wissen für mehr wirtschaftlichen Erfolg
Ob Datenschutz, Steuerrecht oder umfassende Weiterbildungen zu digitalen Kompetenzen, am WIFI NÖ erwartet Sie eine große Auswahl an Kursen, damit Sie mit und in Ihrem Unternehmen richtig durchstarten können.
 
Der Kurs „Datenschutz-Grundverordnung Basisworkshop“ ist Teil von „Denk digital“, einer Initiative der Wirtschaftskammer Niederösterreich und des WIFI. Umfangreiche Weiterbildungen für Einsteiger und Fortgeschrittene machen Teilnehmer fit für die Digitalisierung und vermitteln wichtige Kompetenzen für die Arbeitswelt von morgen.
 
Werfen Sie einen Blick auf unser Kursprogramm und profitieren Sie von erfahrenen Dozenten, praxisnahem, anschaulichem Unterricht und Lehrgängen in Kleingruppen. Mit eLearning Kursen genießen Sie maximale Flexibilität und Unabhängigkeit.

Recht und gesetzliche Rahmenbedingungen ­

  • Intentionen und Sinn der DSGVO
  • Rechtliche Grundkenntnisse DSGVO – Prioritäten und Verpflichtungen
  • Rechtliche Grundkenntnisse nach dem österreichischen Datenschutzgesetz DSG 2018
  • Aufgaben und Zuständigkeiten des Datenschutzbeauftragten ­
  • Rechte und Pflichten des Datenschutzbeauftragten ­
  • Innerorganisatorische Rolle des Datenschutzbeauftragten ­
  • die gesetzlichen Prüfinstrumente,  ­
  • die neue Aufsichtsbehörde, Aufgaben, Auflagen Rechte, Leistungen, Bußgelder,

Umsetzung und Vertiefung im Unternehmen: ­
  • Step by Step Analyse und praktische Anwendung für die jeweiligen Unternehmen
  • Praxisnahe Erstellung der Strukturen der Grunddokumente Datenschutzerklärung, Verarbeitungsverzeichnis, Verträge, Auskunfts- und Meldedolumente 
  • Aufbau eines Datenschutzmanagements nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung mit Erstellungschecklisten für die Praxis ­
  • Sorgfalts- Schulungs- und Informationspflichten des Unternehmens ­
  • die Betroffenenrechte und die dazu notwendigen Prozesse ­
  • die Rechenschaftspflicht und ihre Umsetzung (Geschäftsführerhaftung) ­
  • Verfahren und Prozesse zur Ermittlung von Datenschutz-Risiken und Schwachstellen ­
  • Risikoanalyse und Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Privacy by Design und Privacy by Default ­­
  • Vertraglicher Datenschutz ­
  • Rollenkonzept und Nutzungsvereinbarung ­
  • die gesetzlichen Prüfungsinstrumente
  • Erstellung eines Auftragsverarbeitungsvertrages
  • Datenschutz und Datensicherheitsmaßnahmen (technisch und organisatorisch) überprüfen und umsetzen
  • Videoüberwachung gesetzeskonform umsetzen

Dr. Hans Bachmann, Datenschutzbeauftragter, Sicherheits- und Qualitätsexperte, Ausbilder für Datenschutzbeauftragte seit 2017, Vortragender an Fachhochschulen und Universitäten im Themenbereich Sicherheit und Sicherheitsmanagement.  

alle, die in Ihrem Unternehmen Datenschutz nach der DSGVO erfolgreich und rechtskonform umsetzen wollen.  

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen

Dieser Kurs ist Teil des WIFI-Kursprogramms „Fit für die Digitalisierung". Nähere Informationen zu diesem Thema, weiteren Kursen sowie finanziellen Förderungen finden Sie auf
www.noe.wifi.at/digitalisierung

JAHR: 1