Rezertifizierungskurs für Datenschutzbeauftragte

13 Kurstermine
04.10.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Mödling
Logo für Durchführungsgarantie
Verfügbar
530,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 23305031

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 23305051

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 23305071

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 23305091

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Eichamtstraße 15
2230 Gänserndorf

Kursnummer: 23305111
20.09.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
530,00 EUR

Mo 9.00-17.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 23305011

Rezertifizierungskurs für Datenschutzbeauftragte

Seit der Einführung der DSGVO am 25. Mai 2018 hat sich im Datenschutz viel getan. Neben der Anpassung zahlreicher Bundes- und Landesgesetze an die neue Rechtslage, haben die Entscheidungspraxis der österreichischen Datenschutzbehörde und die Rechtsprechung der österreichischen Gerichte zahlreiche Klarstellungen getroffen, die im Datenschutzmanagement von Unternehmen zu berücksichtigen sind. Dazu kommen Entscheidungen von Kontrollbehörden aus anderen EU-Staaten, Veröffentlichungen des EDSA (Europäischer Datenschutzausschuss), erste Erfahrungen in Bezug auf Datenschutzvorfälle und andere wichtige Erkenntnisse.
Im 1-tägigen Rezertifizierungskurs für Datenschutzbeauftragte werden alle Neuerungen im Detail dargestellt und gemeinsam erarbeitet.

Schwerpunkte:

  • Anpassung der österreichischen Rechtsordnung an die DSGVO
    • Streifzug durch die wichtigsten Änderungen und Neuerungen
  • Judikatur zur DSGVO:
    • Praxisrelevante Entscheidungen der österreichischen Datenschutzbehörde und der Gerichte
    • Highlights ausländischer Kontrollstellen und Gerichte, die von grundlegender Bedeutung sein können
  • Hilfsmaterialien des EDSA, insb. Leitlinien zu den Themen:
    • Datenschutzbeauftragte
    • Einwilligung
    • Transparenz
    • Datenschutzverletzungen
    • Datenschutz-Folgenabschätzung und Hohes Risiko
    • Datenübertragbarkeit
  • Sonstige Hilfsmaterialien, z.B. ISO 27701
  • Typische Datenschutzvorfälle in der Unternehmenspraxis und Meldungen an die Datenschutzbehörde
  • Praxisrelevante Verschränkungen zum Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht und Zivilrecht, z.B.
    • Arbeitnehmerdatenschutz
    • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    • Internet und Social Media
    • Bildverarbeitung

AbsolventInnen der WIFI-Ausbildung zum / zur Datenschutzbeauftragten (Zertifizierung).

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen

Dieser Kurs ist Teil des WIFI-Kursprogramms „Fit für die Digitalisierung". Nähere Informationen zu diesem Thema, weiteren Kursen sowie finanziellen Förderungen finden Sie auf
www.noe.wifi.at/digitalisierung

JAHR: 1