Slowakisch A1 - Slowakisch Kurs 2
Slowakisch A1 - Slowakisch Kurs 2

Erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse in Wortschatz und Grammatik!

1 Kurstermin
10.01.2023 - 14.03.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
230,00 EUR
Ansicht erweitern

Di 18.50-21.00
Kursdauer: 24 Lehreinheiten (ca. 2,7 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 27522012

Slowakisch A1 - Slowakisch Kurs 2

Erweitern Sie Ihre Grundkenntnisse in der slowakischen Sprache mit dem WIFI Sprachkurs „Slowakisch A1 - Slowakisch Kurs 2“
 
Sie besitzen bereits erste Grundkenntnisse im Slowakischen und/oder haben unseren Kurs „Slowakisch A1 – Slowakisch Kurs 1“ besucht? Dann bauen Sie Ihre Fähigkeiten mit diesem Seminar aus. Lernen Sie neue Wörter, tauchen Sie tiefer in die slowakische Grammatik ein und verbessern Sie Ihre mündliche Ausdrucksfähigkeit.
 
Wie alle unsere Sprachkurse zeichnet sich der Kurs „Slowakisch A1 - Slowakisch Kurs 2“ durch hohen Praxisbezug aus. So können Sie das Gelernte direkt im nächsten Urlaub oder in Ihrem Arbeitsalltag einsetzen.
 
Slowakisch lernen - Inhaltliche Schwerpunkte im Slowakischkurs A1.2
 
Erweiterung des Wortschatzes
Bauen Sie Ihren Grundwortschatz aus. Im Kurs „Slowakisch A1 – Slowakisch Kurs 2“ lernen Sie neue Wörter, die Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen, sich frei und souverän auf Slowakisch zu unterhalten.
 
Vertiefung von Grammatikkenntnissen
Auch in der slowakischen Grammatik erweitern Sie Ihr Wissen. Dadurch fällt es Ihnen im Alltag leichter, korrekte Sätze auf Slowakisch zu bilden.
 
Kroatisch für alltägliche Situationen
Wie in unserem Slowakisch-Kurs für Anfänger Slowakisch A 1.1 beschäftigen wir uns in diesem Kurs besonders mit dem Sprechen und Verstehen in alltäglichen Situationen. Dazu gehören zum Beispiel Konversationen am Bahnschalter, das Bestellen von Hotelzimmern oder das Einkaufen. Außerdem üben die Teilnehmer, auf Slowakisch von eigenen Erlebnissen erzählen.
 
Interaktiv, praxisorientiert, effizient – Slowakisch-Kurs in kleiner Gruppe
Ob Sie Slowakisch lernen oder eine andere Sprache, Übung macht den Meister. Deshalb findet der WIFI-Kurs „Slowakisch A1 – Slowakisch Kurs 1“ in kleiner Gruppe statt. Auf diese Art haben Sie ausgiebig Gelegenheit, das Gelernte anzuwenden und zu vertiefen.
 
Geleitet werden unsere Sprachkurse grundsätzlich von erfahrenen und kompetenten Dozenten. Mit interaktiven Lehrmethoden sorgen sie dafür, dass es nicht langweilig wird und Sie möglichst viel aus dem Kurs mitnehmen.
 
 
Sprachen lernen am WIFI NÖ
Neben Slowakisch-Kursen finden Sie bei uns eine große Auswahl an Kursen zu verschiedenen europäischen und außereuropäischen Sprachen – von Italienisch bis zu Russisch und von Spanisch bis zu Arabisch. Dabei kommen bei uns Anfänger genauso auf Ihre Kosten wie Fortgeschrittene.
 
Außerdem bieten wir Veranstaltungen an, die spezielle Schwerpunkte setzen und unterschiedliche Berufsbereiche abdecken. Dazu gehören Business-Englisch-Kurse für den Arbeitsalltag, Marketing und Verkauf oder das Schreiben von Korrespondenz auf Englisch.
 
Sie sind sich unsicher, welcher Kurs der richtige für Sie ist? Fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung.

  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Vertiefung von Grammatikkenntnissen
  • Kroatisch für alltägliche Situationen

Personen, die
 

  • erste Grundkenntnisse im Slowakischen besitzen und diese ausbauen wollen.
  • den WIFI Kurs „Slowakisch A1 – Slowakisch Kurs 2“ besucht haben.

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2