Vorbereitung auf die Prüfung im Gasschmelzschweißen (MG III) inkl. Normprüfung
Vorbereitung auf die Prüfung im  Gasschmelzschweißen (MG III)  inkl. Normprüfung

Ausbildung zur Zertifizierung nach EN ISO 9606-1 und ÖNORM M 7807

Anrufen
1 Kurstermin
10.02.2020 - 15.02.2020 Tageskurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
920,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 7.30-16.30 Prüfung: 15.2.2020, Sa 7.00
Kursdauer: 54 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 41413019

Vorbereitung auf die Prüfung im Gasschmelzschweißen (MG III) inkl. Normprüfung

Mehrjährige Praxis oder der Besuch der Kurse Gasschmelzschweißen-Grundausbildung und -Fortbildung sind Voraussetzung.

Inhalt: Bezeichnung von Stählen und Zusatzwerkstoffen, Schweißgasversorgung, Flammrichten, Training des Rechts-Schweißens. Alle Schweißnähte werden in Zwangslage ausgeführt. Im Anschluss an die Ausbildung wird eine Prüfung nach EN ISO 9606-1 abgelegt.
Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den ersten vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Werkstattordnung und Sicherheitsvorschriften
  • Bezeichnung von Rohstählen
  • Schweißanweisung
  • Prüfungsnorm, Geltungsbereiche
  • I-Nähte an Rohren nach rechts in Position waagrecht, steigend und quer
  • Ablegen der theoretischen und praktischen Prüfung nach EN ISO 9606-1 oder nach ÖNORM M 7807 (Installateurschweißerprüfung für Gasleitungen)

Mitarbeiter/innen aus metallver- und bearbeitenden Betrieben, Schlosser, Installateure, Rohrleitungsbauer, Monteure.

Voraussetzungen: Sie bauen auf MG I und MG II auf oder bringen entsprechende Kenntnisse mit. Im Zweifelsfalle beraten wir Sie gerne und Sie können einen kostenlosen Einstufungstest mit der Werkstättenleitung vereinbaren. Sie perfektionieren Ihre Gasschmelzschweißkenntnisse in schwierigen Positionen (Rohrschweißen nach rechts) und Sie erhöhen Ihre Einsatzmöglichkeit im Betrieb und auf Montage.

JAHR: 9