Metalltechniker/innen im Bauverfahren

Gesetzliche Grundlagen im Metallbauverfahren

1 Kurstermin
20.01.2023 - 28.01.2023 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
560,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00-18.00, Sa 7.45-16.00 Kurstage: 20.1, 21.1, 27.1, 28.1.23
Kursdauer: 26 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 43010022
14.10.2022 - 22.10.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
560,00 EUR

Fr 14.00-18.00, Sa 7.45-16.00 Kurstage:14.10., 15.10., 21.10, 22.10.22
Kursdauer: 26 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 43010012

Metalltechniker/innen im Bauverfahren

In diesem Kurs erhalten Sie Informationen zur Erstellung von Einreichunterlagen von Bauwerken, die vorwiegend Metalltechniker/innen planen und errichten.

Der Bau von Einfriedungen, Wintergärten, Carports, Terrassenüberdachungen, Außentreppen, Geräteschuppen, etc. ist an gesetzlichen Vorgaben gebunden und obliegt einer Genehmigungspflicht. Gegenüber der Bau- und Anlagenbehörde werden die entsprechenden Randbedingungen betreffend Raumordnung, Bauordnung, Bautechnikverordnung, Arbeitsstättenverordnung Grundstückswidmung und Bauwich behandelt. Sie erhalten Grundlagen zur Erstellung von Einreichunterlagen für oben genannte Bauten.

Behördenkontakt: 
Bau- und Anlagenbehörde, Projektbeteiligte, Bewilligungs-, Anzeige- (vereinfachtes Verfahren) und Meldepflicht

Baurahmen lt Bauordnung: 
Baufluchtlinie, Bauwich, Bebauungsfläche, Baueingabeverordnung und NöAtlas, Belichtung, Hanglage

Benutzungssicherheit: 
Bautechnikverordnung inkl. OIB (insbesondere Brandschutz) und Arbeitsstättenverordnung für Treppen, Geländer etc.

Bestandteile Einreichplan: 
Bestandsplan, Lageplan, Auswechslungsplan, Bezugsniveau, Oberflächen- und Dachentwässerung

Rechtliche Planungsbedingungen: 
Planungsrecht nach GewO §150, Bauführer lt. Bauinnung NÖ

Erfahrene Meister/innen in der Metalltechnik

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2