Ausbildung zum Zimmerer-Polier - Teil 1 Ausbildung zum Zimmerer-Polier - Teil 1
Ausbildung zum Zimmerer-Polier - Teil 1

Bilden Sie sich zum Vorarbeiter oder Polier weiter und erhalten Sie fundiertes Know-how um Kleinbaustellen zu organisieren und professionell zu verwalten!

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 2742 851-20000 an. Wir beraten Sie gerne!

19.11.2021 - 18.02.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
2 890,00 EUR

Fr 13.00-21.00, Sa 8.00-17.00 Block: 13.12.-18.2.2022, Mo-Fr 8.00-17.00
Kursdauer: 369 Lehreinheiten (ca. 28,4 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 47700011

Ausbildung zum Zimmerer-Polier - Teil 1

Sie sind Zimmerer oder Holztechniker/in und streben eine berufliche Weiterentwicklung zum Vorarbeiter oder Polier an? Ziel dieser Ausbildung ist die Vermittlung von fundiertem Know-how um Kleinbaustellen zu organisieren und professionell zu verwalten. Zudem legen Sie in Kombination mit Teil 2 dieser Ausbildungsreihe den Grundstein für den weiterführenden Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung zum Holzbau-Meister.

Im ersten Modul dieser zweiteiligen Ausbildung zum Zimmerer-Polier eignen Sie sich grundlegende Kompetenzen in den folgenden Fachbereichen an:

  • Bauzeichnen

  • Darstellende Geometrie

  • Holzbau und -konstruktion 

  • Festigkeitslehre

  • Materialkunde

  • Bauphysik und -chemie

  • Baubetriebslehre

  • Baurechtliche Grundlagen

 

  • Zimmerer oder Holzbauer/innen mit dem Berufsziel zum Vorarbeiter oder Polier
Voraussetzung: Lehrabschlussprüfung (facheinschlägig)

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1