Vorbereitungskurs auf die  Meisterprüfung Schädlingsbekämpfung Vorbereitungskurs auf die  Meisterprüfung Schädlingsbekämpfung
Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung Schädlingsbekämpfung


Professionelle Vorbereitung auf die Meisterprüfung Schädlingsbekämpfung - Modul 1-3
 

1 Kurstermin
18.02.2022 - 18.06.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
3 290,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 Lehreinheiten (ca. 14,9 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 51011011
25.09.2020 - 30.01.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
3 290,00 EUR

Fr, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 256 Lehreinheiten (ca. 14,1 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 51011010

Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung Schädlingsbekämpfung

Der Lehrgang bereitet optimal auf die Meisterprüfung vor. Die Tätigkeit des Schädlingsbekämpfers erfordert umfassendes theoretische und praktisches Wissen. Von Pflanzenschutz über Hygienethemen und Holzschutz bis zur Bekämpfung verschiedener Schadtiere spannt sich daher auch der inhaltliche Bogen. Sie frischen Ihre Kenntnisse in Biologie, Chemie, Physik und Rechnen auf und machen sich mit den rechtlichen Grundlagen dieses Berufes vertraut. Auch Sicherheitsfragen und Erste Hilfe Themen werden behandelt. 

Nach Absolvieren des Lehrgangs sind Sie für die Absolvierung der Meisterprüfung der Module 1-3 bestens vorbereitet.

Tipp:
Für Aus- und Weiterbildungsangebote, die vom WIFI NÖ in Kooperation mit der Landesinnung der chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger NÖ angeboten werden, wurde eine Förderung/ finanzielle Unterstützung für Mitgliedsbetriebe der Landesinnung beschlossen. Mitglieder der Landesinnung der chemischen Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger NÖ können auf Antrag 1/3 der Kurskosten nach erfolgreichem Abschluss der Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen von der Landesinnung rückerstattet erhalten. Diese Maßnahme gilt bis 2025.

Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Abwehr von Schadinsekten, Schadnagern und Tauben
  • Holzschutz
  • Pflanzenschutz
  • Grundlagen der Chemie und Physik
  • Recht
  • Fachrechnen
  • Biologie
  • Erste Hilfe
  • Unfallverhütung
  • Desinfektion und  Hygiene

Lehrgangsleiter: Dipl.-Ing. Rainer Sigmund

Personen die die Befähigungsprüfung in der WKNÖ ablegen wollen. Vorteilhaft ist eine mehrjährige praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Schädlingsbekämpfung. 

JAHR: 1