Elektrotechnische Sicherheitsvorschriften für fachübergreifende Tätigkeiten
93
Elektrotechnische  Sicherheitsvorschriften für  fachübergreifende Tätigkeiten

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten im Fachgebiet Elektrotechnik! Sie lernen wichtige Grundlagen der Elektrotechnik kennen und erhalten wichtige Informationen zu Schutzmaßnahmen, Prävention und Unfallverhütung.

5 Kurstermine
24.01.2022 - 28.01.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Mistelbach
Verfügbar
820,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 04.02.2022
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 71449041

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 18.02.2022
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 71449051

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 25.03.2022
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 71449061

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 29.04.2022
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 71449071

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 10.06.2022
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Leopold-Maderthaner-Platz 1
3300 Amstetten

Kursnummer: 71449081
06.09.2021 - 10.09.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Logo für Durchführungsgarantie
820,00 EUR

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung 17.09.2021
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 71449011

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 19.11.2021
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 71449021

Mo-Fr 8.00-16.00, Prüfung: 03.12.2021
Kursdauer: 40 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 71449031

Elektrotechnische Sicherheitsvorschriften für fachübergreifende Tätigkeiten

Gemäß Gewerbeordnung § 32/2 sind Gewerbetreibende fachbereichsübergreifend zum Anschluss der von ihnen aufzustellenden Geräte und Betriebsmittel im geringen Umfang, die eigene Leistung wirtschaftlich sinnvoll ergänzend, an eine bestehende Stromversorgung berechtigt. Diese Tätigkeiten dürfen nur von entsprechend ausgebildeten und erfahrenen Fachkräften durchgeführt werden.
 
In diesem Kurs werden jene Inhalte, die lt. BGBl. II Nr. 41/2003 idGF-Elektrotechnikzugangs-Verordnung erforderlich sind, insbesondere jene im Bereich der elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften, vermittelt. Zusätzlich ist für eine Ausübung dieser berufsübergreifenden Tätigkeit eine facheinschlägige Praxis im Bereich Elektrotechnik für das angestrebte Tätigkeitsgebiet erforderlich.
 
Zum Ende dieses Lehrgangs wird nach einer positiven schriftlichen Wissensüberprüfung und einem positiven Fachgespräch vor einer Kommission der erfolgreiche Abschluss bestätigt.
Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den ersten vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert.

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Netzarten, Netzaufbau
  • Rechtliche Grundlagen (ETG, ETV, ÖVE/ÖNORM EN 50110-1)
  • Wirkung des elektrischen Stroms auf den Menschen
  • Vorschriften über Unfallverhütung
  • Leitungen und Kabel (Aufbau, Dimensionierung, Bezeichnung, richtige Verwendung und Anschluss)
  • Richtige Auswahl von Betriebsmitteln und entsprechende Leitungsdimensionierung
  • Ausführungsbestimmungen gem. ÖVE/ÖNORM E 8101
  • Schutzmaßnahmen (Basis-Fehler-Zusatzschutz), Potenzialausgleich
  • Elektrische Betriebsmittel, deren Schutzarten und Schutzklassen
  • Anlagen- Leitungs- und Geräteschutz
  • Installations- und Steuerschaltungen
  • Anwendungsbezogene Vorschriften, Betriebsmittel, Leitungen und Arbeitsmethoden
  • Installationsvorschriften im Bereich von Anlagen besonderer Art (Bade- und Duschräume, Zwischenwände oder Holzdecken, Hohlwand mit oder ohne Wärmedämmung, Möbel etc.)
  • Praktische Messübungen und Übungen an Versuchsaufbauten

Fachkräfte, die nicht aus dem Elektrotechnikergewerbe kommen und in ihren Leistungsumfang auch den Anschluss von Elektrogeräten integrieren wollen.

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1