Hintergrundgrafik
Filter setzen closed icon

Mit der Airbrush-Technik im Make-up einen Schritt voraus sein!

Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter +43 (0) 2742 851 20000 an. Wir beraten Sie gerne!

Ihr ausgewählter Termin
ZEIT 16 Lehreinheiten
Stundenplan
Tageskurs
LERNMETHODE Trainer:in
Kursnummer: 77125013
350,00 EUR Kursnummer: 77125013

Airbrush Make-up

Beschreibung und Nutzen

Sie möchten wissen, wie man langanhaltendes Make-up mit weichzeichnendem Effekt kreiert und jugendlichen Glanz und Frische auf jedem Hauttyp hervorruft?

Die Airbrush-Technik ist derzeit im Bereich „Make-up“ eine der wichtigsten Innovationen. Durch die hoch auflösende Bildwiedergabe der HDTV-Technik (high definition television) werden kleinste Unregelmäßigkeiten in Haut und Farbe sofort wie im Vergrößerungsglas sichtbar. Erkennbare Strichführung, Streifen, Farbschattierungen, Unebenheiten oder Poren gehören mit dieser Technik der Vergangenheit an.

In diesem Workshop erlernen Sie alle Grundlagen der Airbrush-Technik und setzen diese direkt in die Praxis um. Zudem erfahren Sie, welche Auftragetechniken für Haut-, Rouge-, Spezial- und Effekttechniken, von natürlichem bis deckendem Ergebnis, Sie beispielsweise für HD-Aufnahmen, Braut-, Fantasy-Make-up, schwierige Bedingungen und intensive Beleuchtung einsetzen können. Airbrush erfüllt Qualitätsanforderungen auf höchstem Niveau und ist mittlerweile Standard im Foto- und insbesondere TV-Make-up.

Hinweis: Mitzubringen sind ein Handtuch sowie ein Pinselset. Für die praktische Arbeit ist ab dem zweiten Kurstag ein Modell erforderlich.

Inhalt

  • Geräte und Warenkunde
  • Richtiger Umgang mit Pistole und Kompressor
  • Einführung in die Airbrush-Technik
  • Schattierübungen
  • Schablonentechnik
  • Linienführung Airbrush-Make-up (Grundierung, Lidschatten, Modellierung, Rouge)
  • Erarbeitung eines kompletten Airbrush-Make-ups (Beauty, Fashion, Fantasy)
Trainer:in
Isabella Appl

Ausbildung:
Friseurlehre und Meisterprüfung, Ausbildung Visagist und Make-up-Artist, Bowtechinstructor

Praxisbezug:

seit 2000 selbstständige Trainerin in ganz Österreich für namhafte Unternehmen wie Beiersdorf/Nivea, Loreal mit Vichy, La Roche Posay, Lancome & Essie, Estee Lauder/Smashbox, Beauty Company/Nouba, Orbico/Laura mercier, Kwizda Artdeco, Misslyn & Make-up Factory, Karaja, Wella, Goldwell, Real Tecchniques Müller, Mariounaud & Douglas sowie Apotheken für die Mitarbeiter, Trainings: Laufend Aus- und Weiterbildungen im Bereich Haut, Haar und Nägel.

Trainingsschwerpunkte:
seit 2000 als Trainerin für Friseure tätig, seit 2002 Trainerin für Friseure, Kosmetiker und Visagisten sowie für Make-up-Artisten im Bereich dekorative Kosmetik, seit 2002 Trainerin für Airbrush Österreich, seit 2005 verstärkt im Bereich Make-up-Artist und Visagist als Ausbilderin tätig.
Ideal für

Airbrush ist als innovatives Angebot eine ideale Ergänzung für Kosmetiker/innen, Visagisten/innen und Friseure/innen und bietet kreativ arbeitenden Make-up-Artists insbesondere für Fotos und Events vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten.

Weltweit schminken alle bekannten "Make-up-Artists" ihre Models mit Airbrush für Foto und Laufsteg.

FIT - Angebot

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Förderungen

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 3