Weiterbildung zum/zur Bademeister/in Weiterbildung zum/zur Bademeister/in
Weiterbildung zum/zur Bademeister/in

Lassen Sie sich zum Bademeister ausbilden (Ausbildungsstufe 7 gemäß ÖNORM S 1150)

1 Kurstermin
21.02.2022 - 04.03.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
920,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag 90,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo - Fr (10 Tage), Prüfung: 12.3.2022, Sa 9.00
Kursdauer: 73 Lehreinheiten (ca. 46,5 pro Woche)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 78032011

Weiterbildung zum/zur Bademeister/in

Der/Die Bademeister/in ist zuständig für die Badeaufsicht und die Betriebs- und Personalführung bei größeren Badeanlagen mit Beckenbädern und einer eventuell angeschlossenen Sauna unter Berücksichtigung der technischen, ökonomischen, hygienischen und sicherheitsrelevanten Aspekte.

Voraussetzungen:

  • Helferschein
  • Erste Hilfe-Ausbildung (16-stündiger Ersthelferkurs, Wiederholungsintervalle gemäß Arbeitsstättenverordnung idgF)
  • 12-monatige Praxis als Badewart oder Bädertechniker innerhalb der letzten 5 Jahre
  • Mindestalter 18 Jahre
  • 80 % Anwesenheitspflicht

Ziel der Ausbildung ist, dass Sie nach Abschluss unter anderem nachstehende Tätigkeiten übernehmen können:
 

  • Führung bzw. Koordination des Betriebs der gesamten Badeanlage
  • Erstellung und Kontrolle der Hygienepläne
  • Betrieb der technischen Anlagen, insbesondere der Wasseraufbereitung
  • Aufstellung von Wartungsplänen, Veranlassung und gegebenenfalls Durchführung von erstmaligen und wiederkehrende Überprüfungen
  • Kontrolle der sicherheitstechnischen Aspekte
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Notfallplänen

Personen, die künftig als Bademeister arbeiten möchten. 

Wir bieten dieses Thema auch:

  • Exklusiv für Ihr Unternehmen/Ihre Organisation
  • Absolut praxisnah - punktgenau auf Ihre Anforderungen ausgerichtet
  • Zeitlich, örtlich und inhaltlich flexibel

jetzt anfragen: E-Mail: fit@noe.wifi.at

Hier gibt es weitere Infos:
Firmen-Intern-Training

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1