AMS-Projekte AMS-Projekte

AMS-Projekte

Das WIFI ist seit vielen Jahren Partner bei der Umsetzung von arbeitsmarktpolitischen Programmen, die gemeinsam mit der Wirtschaft konzipiert und in intensiven Schulungsprogrammen umgesetzt werden. So unterstützen wir nicht nur Arbeitssuchende, sondern gleichzeitig auch die Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften.
 

Warum Fachkräftemangel?

Der Mangel an Facharbeiter/innen ist wöchentlich in den Medien und das zu Recht. Die anstehende Pensionierung geburtenstarker und das Nachrücken geburtenschwacher Jahrgänge ist ein Grund dafür. Durch das hohe Lohnniveau in Österreich gibt es einen besonders starken Trend zu immer höher qualifizierteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nicht wenige Jugendliche „probieren“ lieber zuerst eine Schule, obwohl ein Lehrberuf besser passen würde. Aber auch ältere Personen können z. B. aufgrund von gesundheitlichen Problemen einen Beruf nicht ausüben und müssen umgeschult werden.

 

Intensive Ausbildungen gegen den Fachkräftemangel

Genau da setzen unsere Projekte an. Mit unserem Angebot kommen wir sowohl den Interessierten entgegen, als auch der Wirtschaft. Einerseits bieten wir eine kompakte, intensive Ausbildung an, andererseits können Betriebe durch die kurze Vorlaufzeit schnell auf sich ändernde Arbeitsmarktansprüche reagieren. So können Jahr für Jahr Lücken in den Reihen österreichischer Facharbeiter/innen geschlossen werden. Das WIFI NÖ setzt vorwiegend Fachkräfte aus der Praxis zur Ausbildung neuer Facharbeiter/innen ein. Damit können wir eine Garantie dafür geben, dass unsere Teilnehmer/innen in der Wirtschaft mit offenen Armen empfangen werden.