Diplom-Lehrgang Gesundheits- und  Stressmanagementtrainer  Diplom-Lehrgang Gesundheits- und  Stressmanagementtrainer
Diplom-Lehrgang Gesundheits- und Stressmanagementtrainer
67

Stress und Burn-out präventiv entgegenwirken und die Gesundheit stärken: Gesundheits- und Stressmanagement kann ernsthafte Erkrankungen verhindern.

3 Kurstermine
14.09.2018 - 10.11.2018 Wochenendkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1.490,00 EUR

Fr, Sa 9.00-17.00, Fr 14.00-22.00 Prüfung: 10.11.2018, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 104 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 12181018

Fr, Sa 9.00-17.00, Fr 14.00-22.00 Prüfung: 23.2.2019, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 104 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 12181028

Fr, Sa 9.00-17.00, Fr 14.00-22.00 Prüfung: 18.5.2019, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 104 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 12181038
2 Infotermine
17.10.2018 Abendkurs
WIFI Neunkirchen
Verfügbar
gratis

Mi 18.00-20.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Triester Straße 63
2620 Neunkirchen

Kursnummer: 12182018

Mi 18.00-20.00
Kursdauer: 2 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 12182028
15.09.2017 - 11.11.2017 Tageskurs
WIFI St. Pölten
1.490,00 EUR

Fr, Sa 9.00-17.00, Fr 14.00-22.00 Prüfung: 11.11.2017, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 104 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 12181017

Fr 14.00-22.00, Sa 9.00-17.00 Prüfung: 2.5.2018, Mo 18.00
Kursdauer: 104 (Lehreinheiten)
Stundenplan

Pater Helde-Straße 19
2130 Mistelbach

Kursnummer: 12181027

Diplom-Lehrgang Gesundheits- und Stressmanagementtrainer

Stress, Erschöpfung und Burn-out haben in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Das wirkt sich auch auf unsere Gesundheit aus. Wer Burn-out erkennen und bei der Prävention zielgerichtet unterstützen möchte, benötigt umfassendes Fachwissen und Verständnis von Zusammenhängen.
 
Vor Burn-out und Stress kann man sich schützen
Gesundheits- und Stressmanagementtrainer informieren Einzelpersonen oder Gruppen zum Thema Burn-out, Stressmanagement und Gesundheit. Lernen Sie, wie Sie sich und andere vor Burn-out schützen und zu gesundheitlichem Wohlbefinden beitragen.
 
Symptome unserer Zeit bekämpfen
Viele Menschen fühlen sich gerade in der heutigen Zeit den privaten und beruflichen Anforderungen wenig gewachsen. Extremer Zeit- und Leistungsdruck, Angst um den Arbeitsplatz aber auch geringe Wertschätzung zu geleisteter Arbeit überfordern viele Menschen. Durch die stetig wachsende Zahl der Betroffenen werden Experten zur Unterstützung benötigt.
 
Stresstypen und Präventionsmethoden 
Im Lehrgang lernen Sie unterschiedliche Stresstypen und die Methoden zu ihrer Prävention kennen. Außerdem beschäftigen Sie sich mit den neun Stufen der Burn-out-Prävention und setzen sich mit Gesetzen und Tabus der Burn-out-Beratung auseinander. Sie erfahren von Ihren Möglichkeiten im Durchführen von Trainings und Workshops und wie Sie mit Verantwortung und Werten entsprechend in dieser Rolle umgehen können.

Abschluss
Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen und kommissionellen Abschlussprüfung sowie einer Projektarbeit ab. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten danach das Diplom zum/zur Gesundheits- und Stressmanagementtrainer/in.

Tipp: Anrechnungen für Fitnesstrainer und Mentaltrainer
Bei erfolgreichem Abschluss besteht die Möglichkeit der Anrechnung von 56 TE:

  • bei Buchung des Diplom-Lehrgangs "Gesundheits- und Fitnesstrainer" sowie
  • des Diplom-Lehrgangs "Gesundheits- und Mentaltrainer". 


Beachten Sie auch die Möglichkeit, diverse Förderungen in Anspruch zu nehmen und so den Teilnahmebeitrag zu reduzieren. Über die Voraussetzungen informieren Sie die jeweiligen Förderstellen.

  • Definition Stress
  • Warnsignale des Körpers
  • Verschiedene Stresstypen
  • Erkennen und verändern von negativen Denkprozessen
  • Achtsamkeit sowie das Nein-Sagen
  • Entspannung - Methoden der Kurzentspannung
  • Ursachen und Symptome sowie Auswirkungen des Burn-outs
  • Energiediebe und Energiespender
  • Grundlagen der Gesundheitsförderung
  • Funktionelle Anatomie
  • Grundlagen der Ernährung
 
Die 9 Stufen der Burn-out-Prävention:
 
  1. Stufe Zeitsouveränität
  2. Stufe Eigenbestimmtheit
  3. Stufe Zufriedenheitskonstanz
  4. Stufe Stresstoleranz
  5. Stufe Dyadenkompetenz
  6. Stufe Situationstoleranz
  7. Stufe Rollensicherheit
  8. Stufe Zielerkenntnis
  9. Stufe Sinnannäherung

Katja Kupfer

AUSBILDUNG: Mittlere Reife Abschluss Frankenthal/BRD, Ausbildung im medizinischen Bereich, Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin, Diplomierte Burn-out-Beraterin.

PRAXISBEZUG: 1990-1994 Medizinische Pflegeassistenz in der Psychiatrie, seit 1995 Assistenz in der Geschäftsführung, seit 2005 freiberuflich als Beraterin tätig und seit 2013 Trainerin am WIFI NÖ.

TRAININGSSCHWERPUNKTE: Seminare für Burn-out-Prävention, Hilfe bei Entscheidungsfindung, Selbstwertfindung und Durchführung von Lehrgängen für zukünftige Burn-out-Berater.

alle Interessierten aus einem beratenden Beruf, wie Coaches, Trainer, Unternehmer und Personalentwickler, aber auch für Gesundheits- und Mentaltrainer sowie Gesundheits- und Fitnesstrainer.