Arbeitsrecht im Personalwesen Arbeitsrecht im Personalwesen
Arbeitsrecht im Personalwesen
55

Gewählte Veranstaltung
13.02.2023 - 15.05.2023 Abendkurs
Blended Learning Kurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 750,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag 270,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Do 17.00-22.00, 1x Mo 17.00-20.30
Kursdauer: 136 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 23204022
12.09.2022 - 05.12.2022 Abendkurs
Blended Learning Kurs
WIFI St. Pölten
1 750,00 EUR
zzgl. Prüfungsbeitrag 270,00 EUR

Mo, Do 17.00-22.00, 1x Mo 17.00-20.30
Kursdauer: 136 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 23204012

Di, Mi 18.00-21.30, Fr 15.00-22.00, Fr 17.00-20.30, Sa 9.00-17.00
Kursdauer: 136 Lehreinheiten
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 23204032

Mo, Mi 17.00-21.40, Fr 14.30-21.40, 1x Fr 14.30-18.45
Kursdauer: 136 Lehreinheiten
Stundenplan

Weitraer Straße 44
3950 Gmünd

Kursnummer: 23204042

Arbeitsrecht im Personalwesen

Arbeitsrechtliche Fragen spielen eine zentrale Rolle in Personalabteilungen. In der WIFI-Weiterbildung „Arbeitsrecht im Personalwesen” beschäftigen wir uns mit allen praxisrelevanten Regelungen im Personalmanagement, angefangen beim Angestelltengesetz über das Urlaubsgesetz bis hin zur Ausländerbeschäftigung und vielen weiteren Themen.

Außerdem umfasst die Weiterbildung den für in Hinsicht auf Arbeitsrecht relevanten Schriftverkehr. Dazu gehören zum Beispiel Verträge, Zeugnisse oder Dienstzettel. Der Kurs ist aufgeteilt auf 136 Trainingseinheiten, die auf den neuesten gesetzlichen Vorgaben basieren. Arbeitsrecht ist ein Thema welches sich immer wieder verändert und angepasst wird, demnach ist es wichtig hier am aktuellen Stand im Personalwesen zu sein.

Der WIFI-Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis welches Ihnen einen Nachweis über Ihre Ausbildung im Personalwesen gibt.

Angestelltengesetz
Das Angestelltengesetz regelt Dienstverhältnisse von Angestellten. Dies schließt als wesentlichen Punkt das gesetzmäßige Vorgehen bei Kündigungen ein.

Kollektivvertragswesen
Kollektivverträge basieren auf Vereinbarungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern und stellen in Österreich einen wichtigen Teil im Arbeitsrecht dar.

Berufsausbildungsgesetz
Das Berufsausbildungsgesetz ist von besonderer Bedeutung für alle Unternehmen, die ausbilden. Es regelt unter anderem Rechte und Pflichten von Lehrlingen bei der Arbeit.

Urlaubsgesetz
Wann steht Arbeitnehmern wie viel Urlaub zu? Die Antwort darauf gibt das Urlaubsgesetz welches ebenfalls Teil der Arbeitsrechtsausbildung ist.

EFZG
Das Entgeltfortzahlungsgesetz regelt die Fortzahlung des Verdiensts bei Krankheit, Berufskrankheit oder Arbeitsunfall.

Ausländerbeschäftigung
Die Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte wird zu großen Teilen im Ausländerbeschäftigungsgesetz geregelt. Im WIFI-Lehrgang „Arbeitsrecht im Personalwesen“ lernen Sie mehr darüber, wann welche Regelungen gelten und wann zum Beispiel eine Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung notwendig ist.

Arbeitnehmerschutz und Arbeitsinspektion
Erfahren Sie, welche Vorkehrungen Unternehmen treffen müssen, um Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten, und welche gesetzlichen Vorgaben für die Arbeitsinspektion gelten.

Dienstverhältnisse
Ebenfalls eine wichtige Rolle im Lehrgang „Arbeitsrecht im Personalwesen“ spielen Gesetze und Vorschriften zur Einstellung von behinderten Personen und zum Mutterschutz.

Arbeitsverfassungsgesetz
Das Arbeitsverfassungsgesetz ist insofern zentral für das Personalmanagement, als es zum Beispiel die Rechtsstellung und Wahl der Betriebsräte, die Mitbestimmung im Betrieb und den allgemeinen und besonderen Kündigungsschutz regelt.

Arbeitsvertragsrechtsanpassungsgesetz und neueste Judikatur
Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Arbeitsvertragsrechtsanpassungsgesetz und wichtigen aktuellen Gerichtsentscheidungen zur Thematik Arbeitsrecht.

Schriftverkehr
Es gibt eine Reihe von Schriftstücken, die mit dem Dienstverhältnis in Zusammenhang stehen, angefangen bei Verträgen bis hin zu Zeugnissen. Im Lehrgang Arbeitsrecht im Personalwesen nehmen wir alle für Sie relevanten Schriftstücke genau unter die Lupe.

  • Einführung
  • Angestelltengesetz
  • Kollektivvertragswesen
  • Berufsausbildungsgesetz
  • Urlaubsgesetz
  • EFZG
  • Dienstnehmerhaftpflichtgesetz
  • Ausländerbeschäftigung
  • Arbeitnehmerschutz und Arbeitsinspektion
  • Arbeitsrecht (inkl. flexible Arbeitszeiten)
  • Dienstverhältnisse (Mutterschutzgesetz, Arbeitsplatzsicherungsgesetz, Behinderteneinstellungsgesetz)
  • Arbeitsverfassungsgesetz (Rechtsstellung und Wahl der Betriebsräte, Mitbestimmung im Betrieb, Betriebsvereinbarung, Allgemeiner und besonderer Kündigungsschutz)
  • Arbeitsvertragsrechtsanpassungsgesetz
  • Neueste Judikatur
  • Mit dem Dienstverhältnis unmittelbar in Zusammenhang stehender Schriftverkehr (z. B.: Dienstvertrag, Dienstzettel, Klagen, Zeugnis).

Mitarbeiter/innen im Personalwesen, bei Steuerberatungskanzleien und Rechtsanwaltskanzleien sowie HR-Manager/innen, Personalverrechner/innen, Buchhalter/innen, aber auch Unternehmer/innen, die mit Arbeitsrecht konfrontiert sind.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2