Rauch- und Abgasmessungen
Rauch- und Abgasmessungen

In diesem Kurs beschäftigen Sie sich mit  allen gesetzlichen Bestimmungen und Normen, die für die Wartung oder Überprüfung von Heizkesseln notwendig sind.

Gewählte Veranstaltung
12.10.2022 - 22.10.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
1 150,00 EUR

Mi-Sa 7.45-16.00, Prüfung 22.10.2022
Kursdauer: 64 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 32712012
1 Kurstermin
22.02.2023 - 04.03.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI St. Pölten
Verfügbar
1 150,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi-Sa 7.45-16.00, Prüfung 04.03.2022
Kursdauer: 64 Lehreinheiten
Stundenplan

Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Kursnummer: 32712022

Rauch- und Abgasmessungen

Die Verbrennungsluftzufuhr wird durch neue Bauweisen und Sanierungen immer schwieriger. Um dennoch eine optimale Verbrennung zu erzielen, eignen Sie sich in diesem Lehrgang entscheidende Kenntnisse in den dafür essentiellen Bereichen an:
 

  • Chemische Grundlagen
  • Staubberechnungen
  • Kesselbaukunde
  • Gasgeräte
  • Abgasführung
  • Fänge
  • Be- und Entlüftung
  • Verbrennungsluftmessung 
  • Abgasmessung für Biomasseanlagen Kesselaufstellungsräume 
  • Gesetze, Normen, Verordnungen 
  • FAV, Erdgas, Flüssiggas, Gasleitungen und technische Richtlinien

Im Teilnahmebeitrag sind die Schulungsunterlagen sowie die Kosten für den ersten vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert.

Theoretische Grundlagen

  • Verbrennungsvorgang
  • Grundzüge der Wärmelehre 
  • Gasgesetze  
  • Grundzüge der Strömungslehre 
  • Maße und Einheiten 
  • Bau- und Feuerungstechnik 
  • Heizräume
  • Brennstofflagerräume 
  • Rauch- und Abgasfänge 
  • Bauformen von Kesseln und Brennern  
  • Sicherheitstechnik 
  • Emissionen und Maßnahmen zur Emissionsminderung  
  • Abgasmessung bei Biomasseanlagen 
  • Vorschriftenlehre 

Praktische Umsetzung im Heizlabor
  • Wärmebedarfsrechnung 
  • Messtechnik 
  • Normen und ihre Anwendung 
  • Feuerungsanlagen-Verordnung 
  • Messgeräte 
  • Praktische Durchführung der Messung 
  • Ausstellung von Überprüfungsbefunden 

  • Gas- und Sanitärtechniker/innen
  • Heizungstechniker/innen
  • Servicetechniker/innen mit Lehrabschlussprüfung oder sonstigem Nachweis über eine entsprechende Ausbildung

Hinweis: Entsprechend der Bautechnikverordnung wird in Niederösterreich keine Prüfnummer mehr ausgestellt. Sollten Sie für das Land Wien eine Prüfnummer beantragen wollen, dient der Nachweis über die positive Absolvierung dieses Kurses zur Erfüllung der Voraussetzung.

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 2