Lean Management in der Produktion Lean Management in der Produktion
Lean Management in der Produktion

Werte ohne Verschwendung schaffen!

1 Kurstermin
08.04.2022 - 04.06.2022 Wochenendkurs
Präsenzkurs
WIFI Mödling
Verfügbar
1 950,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00-22.00, Sa 8.00-16.00 (9 Seminartage) Prüfung: 25.6.2022, Sa 8.00
Kursdauer: 72 Lehreinheiten (ca. 8,8 pro Woche)
Stundenplan

Guntramsdorfer Straße 101
2340 Mödling

Kursnummer: 33739011
1 Infotermin
23.03.2022 Abendkurs
Kostenloses Webinar
Online
Verfügbar
gratis
Ansicht erweitern

Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten

Kursnummer: 33738011

Lean Management in der Produktion

In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 stehen Unternehmen vor ständig wachsenden Herausforderungen. Veränderte Marktbedingungen und höhere Erwartungen der Kunden an die Produkte verlangen neue Ausrichtungen in der Produktion. Stellen Sie sich vor, Sie würden in Ihrer Produktion den Input zu 100% Output umwandeln können. Wir zeigen Ihnen einen Weg Ihre Produktion zu einem faszinierend hohen Prozentsatz wertschöpfend zu gestalten. Verschwenden Sie nie wieder Materialien, Maschinenzeiten oder die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeitenden durch ineffiziente Arbeitsabläufe.
Arbeitsprozesse gemeinsam mit Ihrem Team nachhaltig verbessern!
Diese Ausbildung zeigt Ihnen den Nutzen der Lean-Strategien auf und gibt Ihnen praktische Tipps zu einer effektiven Arbeitsorganisation. Sie lernen , wie Sie alle wertschöpfenden Aktivitäten Ihres Unternehmens optimal aufeinander abstimmen und überflüssige Tätigkeiten vermeiden. Sie erfahren, wie Sie Abläufe aus der Sicht der Kunden und der Effizienz überprüfen und bei Bedarf anpassen. Neben dem praxisbezogenen Einsatz der wichtigsten Methoden und Werkzeuge des Lean Managements erlernen Sie Ihre persönliche und soziale Führungskompetenz zu stärken und gezielt einzusetzen.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Personenzertifikat zum „Lean-Manager für Produktion“.

Abschlussprüfung und Zertifizierung:
Die Prüfung besteht aus einem theoretischen (Multiple-Choice-Test und Fachgespräch) und einem praktischen Teil (Projektarbeit, Vorort-Aufgabenstellung, Präsentation). Die Zertifizierung wird von der akkreditierten WIFI Zertifizierungsstelle nach den Anforderungen der EN ISO/IEC 17024 durchgeführt. 


 

  • Lean Thinking – Philosophie, Prinzipien, Methoden, Werkzeuge, Erfolgsfaktoren

  • Wertschöpfung und Verschwendung – „Die sieben Mudas“

  • Prozessanalyse mit der Muda-Checkliste

  • Magisches Dreieck: „Qualität/Zeit/Kosten“

  • 5 Why-Methode

  • 5S – Arbeitsplatzorganisation

  • Wertstromanalyse und Prozesskennzahlen

  • Kanban, Push/Pull

  • SMED – So rüsten Sie richtig

  • Vorgehen beim Optimieren und Standardisieren von Arbeitsabläufen

  • Visuelles Management - Visualisieren Sie Ihre Produktion

  • Shopfloor-Management: Rolle der Führungskraft, Führen mit Zielen, Kennzahlenboard

  • PDCA – 4 Stufen-Methode

  • Lean Logistik

  • Instandhaltungsstrategien

  • Praktische Übungen, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele


 

  • Absolventinnen und Absolventen der Werkmeisterschule bzw. des REFA-Grundscheins oder

  • Mitarbeitende aus produzierenden und produktionsnahen Bereichen (Logistik, Produktionsplanung, Arbeitsvorbereitung, Prozessgestaltung, Produktionsleitung) sowie der Arbeitsorganisation


 

Sie suchen die passende Förderung? Wir haben für Sie Fördertipps für Privatpersonen und Unternehmen zusammengestellt. Informieren Sie sich einfach online!

4 Schritte zur Kursförderung:

  1. Kurs auswählen
  2. Kostenvoranschlag erstellen (Kurs mit dem Button "Zur Buchung“ in den Warenkorb legen und Kostenvoranschlag einfach downloaden)
  3. Förderstelle kontaktieren
  4. Kurs buchen
JAHR: 1